+
Auch diese Woche geht es wieder um die Wurst. Welche Partie wohl diesmal das Spiel der Woche wird?

Drei Kracher stehen zur Auswahl

Stimmen Sie ab für das "Spiel der Woche"

Landkreis - Auch in dieser Woche entscheiden die Tagblatt-Leser, zu welchem Spiel Reporter und Fotograf fahren. Die Spiele, die diesmal zur Wahl stehen, haben es in sich.

Zum Duell der Absteiger kommt es in der Kreisklasse zwischen dem TSV Gernlinden und dem FC Emmering. Beide Teams rangieren mittlerweile schon wieder unter den ersten Vier in der Tabelle und haben den sofortigen Wiederaufstieg im Auge.

In der B-Klasse bekommt es Oberweikertshofen Meistertrainer Uwe Slowik mit alten Bekannten zu tun. Die dritte Garnitur des Landesligisten ist schon wieder auf Meisterkurs. Der PartieTSV West II  gegen Oberweikertshofen III  kommt deshalb besondere Bedeutung entgegen.

Zwei, die in der tiefsten Spielklasse ganz unten stehen, gehört auch ein Augenmerk geschenkt. Weshalb die C-Klasse-Partie ASV Biburg II gegen GW Gröbenzell II  ebenfalls zur Wahl steht.

So läuft die Abstimmung:

Für die Tagblatt-Leser läuft die Abstimmung bis Donnerstag, 12 Uhr, entweder per Mail an sport@ffb-tagblatt.de oder über die Facebook-Seite der Heimatzeitung.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Valentin aus Moorenweis
Besser geht’s nicht: Pünktlich zum errechneten Termin am Valentinstag erblickte der dritte Sohn von Julia und Patric Schneider aus Moorenweis, Ortsteil Langwied, das …
Valentin aus Moorenweis
David aus Fürstenfeldbruck
Ursula und Toni Hebrang aus Fürstenfeldbruck freuen sich über die Geburt ihres dritten Kindes. David Valentin erblickte mit einem Geburtsgewicht von 3260 Gramm und einer …
David aus Fürstenfeldbruck
Parteifreier geht ins Rennen um die OB-Kandidatur
 In Zeiten sozialer Medien gibt es ungewöhnliche Wege zur OB-Kandidatur. Thomas Lutzeier ist ein Beispiel dafür: Die Wählergruppe „Mehr für Bruck“ – extra für die …
Parteifreier geht ins Rennen um die OB-Kandidatur
Gernlindner Gaudiwurm rollt seit 70 Jahren
Der Faschingszug in Olching mag zwar der größte in der Region sein. Doch der Gaudiwurm in Gernlinden hat sechs Jahre mehr auf den Buckel. Damit zählt der Zug zu den …
Gernlindner Gaudiwurm rollt seit 70 Jahren

Kommentare