Autofahrerin aus Maisach kontrolliert

Mit drei Promille vormittags am Steuer

Maisach - Bei einer Verkehrskontrolle ist am Dienstag gegen 9 Uhr eine Hyundai-Fahrerin kontrolliert worden. Sie hatte drei Promille.

Die 66-Jährige roch nach Alkohol und hatte Schwierigkeiten beim Beantworten von Fragen, wie die Polizisten feststellten. Ein Test ergab dann annähernd drei Promille.

Ihr Führerschein wurde beschlagnahmt. Zudem erwartet die Maisacherin eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Crash im Berufsverkehr
Gekracht hat es am Dienstagmorgen an der Kreuzung Eschenrieder Straße/Zillerhofstraße in Gröbenzell. 
Crash im Berufsverkehr
Kugel einer Präzisionsschleuder durchschlägt Autoscheibe
Mit einer Präzisionsschleuder hat ein Unbekannter am Dienstag in der Früh auf die Seitenscheibe eines BMW geschossen. Die Polizei sucht Zeugen.
Kugel einer Präzisionsschleuder durchschlägt Autoscheibe
Kahler Ortseingang löst Streit mit Behörde aus
Seit 2015 herrscht am Grafrather Ortseingang von Inning kommend Kahlschlag. Das Straßenbauamt hatte seinerzeit dort im Rahmen von Pflegearbeiten Rodungen durchgeführt. …
Kahler Ortseingang löst Streit mit Behörde aus
Verbotener Garagenbau: Räte erwarten Reaktion
Für Ärger in der Bevölkerung und bei den Gemeinderäten sorgt eine Garage an der Ecke Jahn-/Bussardstraße.
Verbotener Garagenbau: Räte erwarten Reaktion

Kommentare