Vor den Kleiderspenden (v.l.): Tugce Özdemir und Pinar Usta (Deutsch-Türkisches Kulturzentrum) sowie Klaus Erzberger (Rotes Kreuz). foto: tb

Deutsch-Türkisches Kulturzentrum

Drei Wagenladungen Kleider für Flüchtlinge

Fürstenfeldbruck - Die Frauenabteilung des Deutsch-Türkischen Kulturzentrums für Flüchtlinge hat unter der Leitung von Pinar Usta und in Zusammenarbeit mit Elke Herlan vom Roten Kreuz eine Sammelaktion für Kleider gestartet.

 Diese sollten später den Flüchtlingen in der Großen Kreisstadt übergeben werden. Weil die Resonanz so groß war und derart viele Gemeindemitglieder Kleider spendeten, sammelten die Verantwortlichen innerhalb von nur einer Woche drei ganze Wagenladungen an Hosen, Kleidern und Schuhen.  tb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kreis-Politik will Schlachthof halten
Klares Signal der Kreispolitik nach den Vorkommnissen im Brucker Schlachthof: Auch in Zukunft soll es einen regionalen Schlachthof mit Beteiligung des Landkreises geben. …
Kreis-Politik will Schlachthof halten
Zwei Hausärzte, zwei Welten
Olching - Als Peter Rüth 1968 Dorf-Doktor wurde, musste er gleich einem Kind auf die Welt helfen. Sein Sohn arbeitet heute in der gleichen Straße – und hadert manchmal …
Zwei Hausärzte, zwei Welten
Zum krönenden Abschluss drei knifflige Duelle
Die letzte Abstimmung läuft: Bis Donnerstag, 12 Uhr, haben die Tagblatt-Leser die Wahl über drei Partien, bei denen es äußerst knifflig zugeht.
Zum krönenden Abschluss drei knifflige Duelle
 Schildkröte auf der Straße: Motorradfahrerin stürzt
Plötzlich war eine Schildkröte auf der Straße - und das hatte Folgen.
 Schildkröte auf der Straße: Motorradfahrerin stürzt

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion