Ganz Nebenbei

Das dreifache Sturmtief

Die tägliche Glosse im Tagblatt befasst sich heute mit dem Wetter - und dem dreifachen Thomas-Tief

Natürlich beobachten Lokaljournalisten das Wettergeschehen ganz genau, damit sie möglichst schnell und ausführlich über dessen Auswirkungen berichten können. Wenn sich gestern in der Redaktion das Gespräch immer wieder um die Warnungen vor dem aktuellen Sturmtief drehte, hatte das allerdings noch einen anderen Grund: dessen Namen. Die Böen aus westlicher Richtung, die bis zu 85 Stundenkilometer erreichen können, bringt uns nämlich Tief Thomas. Nun gibt es in der Redaktion derzeit gleich drei Kollegen, die so heißen: der stellvertretende Redaktionsleiter Thomas Steinhardt, Redakteur Thomas Radlmaier und Praktikant Thomas Eldersch. Alle drei schwören Stein und Bein, nichts mit dem Wind zu tun zu haben. Den gutmütigen Spott der Kollegen mussten sie dennoch ertragen – sie nahmen ihn mit Humor. (sk)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bisswunden und überall Kot: Diese Kaninchen litten schreckliche Qualen
Die Tierfreunde Brucker Land haben 23 Kaninchen in Obhut genommen. Sie waren unter unsäglichen Umständen gehalten worden und erholen sich nun in der Auffangstation. Eine …
Bisswunden und überall Kot: Diese Kaninchen litten schreckliche Qualen
Kerze verursacht Brand - Katze Morli öffnet Tür und rettet sich
In der Küche einer Wohnung an der Olchinger Heckenstraße ist es am Sonntagnachmittag zu einem Brand gekommen. Eine Katze konnte sich selbstständig vor dem tödlichen …
Kerze verursacht Brand - Katze Morli öffnet Tür und rettet sich
Adele aus Maisach
Andrea und Yves Karos aus Maisach freuen sich über die Geburt ihrer zweiten Tochter. Adele Philomena kam schon 19 Tage vor dem errechneten Termin zur Welt und deshalb …
Adele aus Maisach
Einspurige Auffahrt: Münchner wendet und kracht in Auto - Neunjähriger verletzt
Bei einem Unfall am Sonntagabend an der Auffahrt zur B471 auf Höhe Bruck-Mitte sind drei Personen leicht verletzt worden. Grund für den Crash war ein Wendemanöver.
Einspurige Auffahrt: Münchner wendet und kracht in Auto - Neunjähriger verletzt

Kommentare