E-Stapler begeistern Bierbrauer

Fürstenfeldbruck - Bierbrauen 2.0: Mit unübersehbarem Stolz präsentiert die König Ludwig Schloßbrauerei Kaltenberg ihre neuen Gabelstapler.

Wie der technische Direktor Helmut Guggeis berichtet, brauchen die neuen Elektrofahrzeuge 30 Prozent weniger Strom als herkömmliche Gefährte. „Die neuen E-Stapler leisten einen Beitrag zum ressourcenschonendem Umgang mit Energie und zur Vermeidung von Rußpartikelbelastung der Umwelt.“ Neben den neun E-Staplern hat die Brauerei auch ein Hybridfahrzeug mit kombiniertem Diesel-/Elektroantrieb für draußen angeschafft. Die Belegschaft der Schloßbrauerei sei begeistert. Denn neben dem enormen Energiespar-Potential besäßen die Geräte auch hervorragende Fahr- und Arbeitseigenschaften. Die E-Stapler präsentieren (v.r.) die Mitarbeiter Robert Werthmüller und Hans Wagner, Brauereigeschäftsführer Oliver Lentz, Technischer Direktor Helmut Guggeis und Hans Beck. tb-Foto: Wimmer

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corona: Aktueller Inzidenz-Wert jetzt auf Internetseite von Landratsamt
Corona: Aktueller Inzidenz-Wert jetzt auf Internetseite von Landratsamt
Diese Fassade sollte mit Bio-Mitteln gereinigt werden - dann folgte die böse Überraschung
Diese Fassade sollte mit Bio-Mitteln gereinigt werden - dann folgte die böse Überraschung
Coronavirus in FFB: Wieder 18 neue Infizierte - Elftklässler in Quarantäne
Coronavirus in FFB: Wieder 18 neue Infizierte - Elftklässler in Quarantäne

Kommentare