+

Am 100. Geburtstag "die Sau rauslassen"

Egenhofen - An ihrem 100. Geburtstag verkündete Ilse Mannl: „Heute lassen wir die Sau raus!“ Ganz so wild ging es beim Geburtstagsfest dann aber doch nicht zu.

Die Jubilarin feierte zusammen mit ihrer Familie und den Bewohnern des Seniorenzentrums Egenhofen bei Kaffee und Kuchen. Zum Gratulieren kamen der 1. Bürgermeister Josef Nefele und der stellvertretende Landrat Johann Wieser.

Mehr dazu lesen Sie morgen in der Printausgabe des Fürstenfeldbrucker Tagblatts.

fis

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auf einen Ratsch im Dorfladen
Einkaufen im Dorfladen – in vielen Ortschaften erinnern sich daran nur noch die Alten. Nicht so in Puchheim-Ort. Dort betreibt die Familie Grüner einen der letzten …
Auf einen Ratsch im Dorfladen
Neubau sorgt für Vibrationen
Unmittelbar neben dem Grundstück der evangelischen Jesus-Christus-Kirche an der Hartstraße wird seit Wochen kräftig gebaut. 
Neubau sorgt für Vibrationen
Umweltbeirat fordert Begrenzung des städtischen Wachstums
 Auf Kuschelkurs gingen der Umweltbeirat und Oberbürgermeister Andreas Haas nicht, als sie im Rahmen der jüngsten Sitzung aufeinandertrafen.
Umweltbeirat fordert Begrenzung des städtischen Wachstums
Neues Familiencafé braucht noch Helfer
Die Arbeiterwohlfahrt (AWO) hat ein zweites Familiencafé im Mehrgenerationenhaus Zenja eingerichtet. Zurzeit spielen, basteln und vergnügen sich hier dreimal in der …
Neues Familiencafé braucht noch Helfer

Kommentare