Seit Sonntag weg

Vermisste nach tagelanger Suche auf Feld neben Baustelle entdeckt

Seit Sonntagabend wurde eine 78-jährige Frau aus Egenhofen vermisst. Nun wurde sie gefunden.

Am Donnerstag um 12Uhr wurde die vermisste 79-jährige Christel H. in Egenburg (Kreis Dachau) von einem Straßenarbeiter lebend aufgefunden, wie die Polizei berichtet.

 Sie lag in einem Feld neben einer Baustelle und war bei Bewusstsein. Von einem Rettungswagen wurde sie ins Krankenhaus Friedberg gebracht, wo sie weiter versorgt wird.

Seit Sonntag, 19 Uhr, war die demenzkranke Christel H. (78) aus dem AWO-Pflegeheim in Egenhofen (Landkreis Fürstenfeldbruck) vermisst, wie die Polizei berichtet. Eine Absuche im Umfeld verlief bislang negativ. Auch Hubschraubern, Hundestaffeln und Feuerwehrleute halfen bei der Suche, vergeblich - bis Donnerstag. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Leichte Sprache: Er will Texte für alle verständlich machen
Wenn der im Rollstuhl sitzende Herbert Sedlmeier als Kreisbehindertenbeauftragter dafür kämpft, dass Menschen mit Behinderung ungehinderten Zugang zu allen …
Leichte Sprache: Er will Texte für alle verständlich machen
Ackergift soll auf Gemeindegrund tabu sein
In der Gröbenbachgemeinde sollen künftig deutlich weniger Ackergifte versprüht werden. 
Ackergift soll auf Gemeindegrund tabu sein
“Ich bin Satan und sauge dir das Blut raus“ - Stadtbekannter Verwirrter vor Gericht
„Gaudikrankenschwester“, „Mehlwurm“, „Flittchen“ – mit diesen Beschimpfungen hält Karl D. (57) die Bürger in der Amperstadt seit Jahren auf Trab. Nun prüft das Münchner …
“Ich bin Satan und sauge dir das Blut raus“ - Stadtbekannter Verwirrter vor Gericht
Amtsgericht sucht neue Schöffen
Der Landkreis ist auf der Suche nach Schöffen. Die neue fünfjährige Amtsperiode für die Laien-Richter beginnt 2019. Einer von ihnen ist Hans Lienert. Der Pensionär liebt …
Amtsgericht sucht neue Schöffen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion