+
Diebe haben am Mittwoch in Koblenz Fahrzeugschlüssel gestohlen, sind dann 460 Kilometer weit bis in den Landkreis Fürstenfeldbruck gefahren und haben dort das dazugehörige Auto geklaut.

Fahrzeugschlüssel in Koblenz gestohlen, Wagen in Aufkirchen geklaut

460 Kilometer zum Autoklau angereist

Diebe haben am Mittwoch in Koblenz Fahrzeugschlüssel gestohlen, sind dann 460 Kilometer weit bis in den Landkreis Fürstenfeldbruck gefahren und haben dort das dazugehörige Auto geklaut.

Aufkirchen -Es ist eine kuriose Geschichte, die sich am Mittwoch in Koblenz (Rheinland-Pfalz), in Aufkirchen (Gemeinde Egenhofen) und auf den rund 460 Kilometern zwischen der Stadt und dem kleinen Ort abgespielt hat. Eine 50-Jährige aus Aufkirchen ist an diesem Tag auf einem Seminar in Koblenz. Dort wird ihr gegen 7.30 Uhr die Handtasche gestohlen. Darin: allerlei Papiere und Schlüssel. So wissen die Diebe ihre Adresse. Und sie finden auch einen Fahrzeugschein für einen Audi A6, Baujahr 2015.

Die Diebe machen sich auf den Weg nach Bayern. Ihre Hoffnung wird erfüllt: In Aufkirchen, in einer Garage, steht das schwarze Auto, das 50.000 Euro wert ist. Sie stehlen das Fahrzeug. Die Aufkirchnerin erstattet zwar gleich in Koblenz Anzeige wegen des Handtaschendiebstahls – aber die Polizei in Olching erfährt erst am Mittwoch gegen 22.35 Uhr von dem Fall. Zu diesem Zeitpunkt kommt die Frau daheim an und stellt fest: Ihr Auto ist gestohlen. Eine Nachbarin hatte zwar die Katze gefüttert, aber nichts Verdächtiges beobachtet. Nun hofft die Olchinger Polizei, dass anderen Nachbarn ein Auto mit einem auswärtigen Kennzeichen aufgefallen ist. Hinweise erbeten an Telefon (08142) 2930.

Aus dem Haus der Frau wurde nichts gestohlen. Ob die Täter aber auch dort nach Beute gesucht haben, ist unklar.

zag

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wenn der Bruder vom Bergdoktor aus „Drache Kokosnuss“ vorliest
In der Fürstenfeldbrucker Grundschule Mitte gab es zum ersten Mal einen Vorlesetag. Auch der Schauspieler Heiko Ruprecht („Der Bergdoktor“) war mit dabei.
Wenn der Bruder vom Bergdoktor aus „Drache Kokosnuss“ vorliest
Plastik versaut Brucker Äcker und Wiesen
Millionen Tonnen Plastik treiben in den Weltmeeren. Doch nicht nur in den Ozeanen wird herrenloser Kunststoff immer mehr zum Problem. Auch auf heimischen Äckern landet …
Plastik versaut Brucker Äcker und Wiesen
Sein Glück der Erde sind die Hufe der Pferde
Das Glück der Erde liegt bekanntlich auf dem Rücken der Pferde. Für Paul Hellmeier liegt es ein Stück weiter unten – der 56-Jährige ist Hufschmied, und ein sehr …
Sein Glück der Erde sind die Hufe der Pferde
Gröbenzell will Lust auf Bücher machen
Premiere in Gröbenzell: Erstmals finden dort Büchertage statt. Vom 23. bis 25. November dreht sich alles rund um die Lektüre. Von Lesungen über einen Book-Slam bis hin …
Gröbenzell will Lust auf Bücher machen

Kommentare