Egenhofen

Frische Luft für die Feuerwehren

Egenhofen – Die Atemschutzgeräte der Egenhofener Feuerwehren werden heuer generalüberholt, damit sie zwölf weitere Jahre genutzt werden können. Das beschloss der Gemeinderat in seinem jüngsten Treffen.

Heuer steht sowieso ein Routinecheck der zwölf Geräte bei der Kreisbrandinspektion an, dabei kann die Nachrüstung übernommen werden. Die Kosten belaufen sich auf insgesamt rund 5000 Euro, die Ortsvertreter genehmigten die Mehrkosten. Alternativ wäre der Kauf von zwölf neuen Geräten denkbar gewesen, doch der hätte den Kommunaletat mit rund 24 000 Euro belastet.

Eigentlich stand auch die Änderung der Feuerwehrkostensatzung auf der Tagesordnung. Doch auf Antrag des Feuerwehrreferenten Thomas Wieser (WGE) wurde sie verschoben. Wieser hatte festgestellt, dass der Landesfeuerwehrverband teilweise erheblich höhere Ausrückestundenkosten vorsieht, als sie bis dato in Egenhofen üblich waren. Amtsleiter Robert Köll und Wieser werden die Kalkulationen noch einmal gemeinsam durchgehen.  (kra)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Es war Liebe auf den ersten Blick durchs Fenster
Vor fast 40 Jahren haben die Eheleute Adelheid und Klaus Lindner mit Fürstenfeldbruck einen festen Wohnort gefunden. Eine noch längere Konstante ist ihre Ehe.
Es war Liebe auf den ersten Blick durchs Fenster
Überfall in Fürstenfeldbruck: Mann mit Baby ausgeraubt
Mitten in Fürstenfeldbruck ist ein Mann am Montag Opfer eines Raubüberfalls geworden. Er war mit seinem sechs Monate alten Baby unterwegs. 
Überfall in Fürstenfeldbruck: Mann mit Baby ausgeraubt
EYYÜP aus Fürstenfeldbruck
Aylin und Mustafa Caliskan aus Fürstenfeldbruck freuen sich über die Geburt ihres vierten Kindes. Mit ihnen freuen sich die 14 Monate alten Drillinge des Paares: Azra, …
EYYÜP aus Fürstenfeldbruck
Netto-Markt in der Eichenauer Hauptstraße macht zu
Dass wegen des neuen Edekas an der Ecke Allinger Straße/Hauptstraße ein Supermarkt in der Eichenauer Ortsmitte schließen wird, war zu erwarten. Überraschenderweise wird …
Netto-Markt in der Eichenauer Hauptstraße macht zu

Kommentare