Zwischen Aufkirchen und Nannhofen

Geh- und Radweg kommt frühestens 2018

Aufkirchen – Der geplante Geh- und Radweg an der Kreisstraße FFB 9 zwischen Aufkirchen und Nannhofen ist wohl in zwei Jahren nutzbar. Das erklärte Egenhofens Bürgermeister Josef Nefele in der jüngsten Gemeinderatssitzung.

Zum Jahresanfang war dort ein junger Mann tödlich verunglückt, als er am Straßenrand spazieren ging. Das Projekt ist danach in der landkreisinternen Straßenbau-Reihenfolge nach vorne gerutscht. Der Landkreis habe mittlerweile schon einen Planungsentwurf erarbeitet, so Nefele. „Nicht nur wegen des Unfalls, sondern auch wegen des hohen Verkehrsaufkommens.“

Der Geh- und Radweg wird sich über rund 2,5 Kilometer auf Mammendorfer und Egenhofener Gebiet erstrecken. Rund 8800 Quadratmeter an Flächen sind zu erwerben, weitere 8450 Quadratmeter werden vorübergehend genutzt. Die Kommunen müssen den Grund kaufen, der Landkreis kommt für die Baukosten auf.

Der Bürgermeister hofft, dass die Planung bis zum Herbst 2017 abgeschlossen ist. Im Jahr 2018 könnte der Bau durchgeführt werden.

kra

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Info-Panne: Kein kompletter Zaun am Brucker Volksfest
Maximale Informations-Panne: Entgegen den Aussagen vom vergangenen Freitag wird es am Brucker Volksfest keinen durchgängigen Zaun geben. Die Stadtverwaltung räumt …
Info-Panne: Kein kompletter Zaun am Brucker Volksfest
Schulden: Sportclub-Präsident will Vorgänger in Haftung nehmen
190.000 Euro - das ist der aktuelle Schuldenstand beim SC Fürstenfeldbruck. Nun will der amtierende Sportclub-Präsident seine Vorgänger beim Finanzamt haftbar machen. …
Schulden: Sportclub-Präsident will Vorgänger in Haftung nehmen
OB-Wahl 2017 in Fürstenfeldbruck: Die wichtigsten Fragen und Antworten
Am Sonntag, 7. Mai, findet die Oberbürgermeisterwahl in Fürstenfeldbruck statt. Wir beantworten die wichtigsten Fragen zur OB-Wahl 2017 und zu den Kandidaten.
OB-Wahl 2017 in Fürstenfeldbruck: Die wichtigsten Fragen und Antworten
Abriss des Bosco-Heims beginnt von innen
Der Abriss des Caritas-Altenheims Don Bosco hat Anfang April begonnen. Von außen ist aber noch nicht viel davon zu sehen. Zunächst wird nämlich der Innenbereich …
Abriss des Bosco-Heims beginnt von innen

Kommentare