Zwischen Aufkirchen und Nannhofen

Geh- und Radweg kommt frühestens 2018

Aufkirchen – Der geplante Geh- und Radweg an der Kreisstraße FFB 9 zwischen Aufkirchen und Nannhofen ist wohl in zwei Jahren nutzbar. Das erklärte Egenhofens Bürgermeister Josef Nefele in der jüngsten Gemeinderatssitzung.

Zum Jahresanfang war dort ein junger Mann tödlich verunglückt, als er am Straßenrand spazieren ging. Das Projekt ist danach in der landkreisinternen Straßenbau-Reihenfolge nach vorne gerutscht. Der Landkreis habe mittlerweile schon einen Planungsentwurf erarbeitet, so Nefele. „Nicht nur wegen des Unfalls, sondern auch wegen des hohen Verkehrsaufkommens.“

Der Geh- und Radweg wird sich über rund 2,5 Kilometer auf Mammendorfer und Egenhofener Gebiet erstrecken. Rund 8800 Quadratmeter an Flächen sind zu erwerben, weitere 8450 Quadratmeter werden vorübergehend genutzt. Die Kommunen müssen den Grund kaufen, der Landkreis kommt für die Baukosten auf.

Der Bürgermeister hofft, dass die Planung bis zum Herbst 2017 abgeschlossen ist. Im Jahr 2018 könnte der Bau durchgeführt werden.

kra

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Beleidigter Schiri zeigt falschen Spieler bei der Polizei an
Wegen eines falsch ausgefüllten Spielberichtsbogens wäre ein völlig unschuldiger Fußballer des TSV Geiselbullach beinahe vor dem Strafrichter gelandet.
Beleidigter Schiri zeigt falschen Spieler bei der Polizei an
144 Realschüler in festlichem Rahmen entlassen
 In edlen Anzügen und Abendkleidern, die im Licht der Scheinwerfer glänzen und funkeln, stehen die jungen Leute vor rubinroten Vorhängen auf der Bühne – 
144 Realschüler in festlichem Rahmen entlassen
Im Stall der glücklichen Kühe stinkt es nicht
Angebunden im Stall stehen – diese Zeiten sind für die Kühe auf dem Bauernhof der Hartls vorbei. Der neue Freilaufstall bietet jede Menge Kuhkomfort – und nützt damit …
Im Stall der glücklichen Kühe stinkt es nicht
Diese Katastrophe ist nur gespielt
Sechs verunglückte Fahrzeuge – darunter ein Reisebus –, 25 teils schwer verletzte Menschen und eine enge Straße. Das war das Szenario für eine Großübung der …
Diese Katastrophe ist nur gespielt

Kommentare