Die Kandidaten der Bürgervereinigung Aufkirchen.

Großgemeinde Egenhofen

Bürgervereinigung Aufkirchen: Jung und aktiv ans Werk

  • schließen

„Nicht nur reden, sondern Handeln im Sinne der Gemeinschaft“: Das ist das Motto der Bürgervereinigung Aufkirchen (BVA), wie bei der Nominierungsversammlung in der Mehrzweckhalle Aufkirchen betont wurde.

Egenhofen Man wolle das Salz in der Suppe der Ortspolitik sein, hieß es. Thomas Mösl, derzeit Vize-Bürgermeister, steht auf Platz eins der Gemeinderatsliste – als Bürgermeisterkandidat tritt er aber nicht an.

Auf Mösl folgt ein weiteres Ratsmitglied: Bettina Zacherl. Den dritten Platz im Gremium belegt aktuell Christoph Bienert. Er tritt aus beruflichen und privaten Gründen nicht mehr an, schickt aber sozusagen familiären Ersatz: Bruder Peter Bienert steht auf Platz elf.

Die BVA ist stolz darauf, so viele Engagierte unter ihren Kandidaten zu haben. In der Feuerwehr aktiv sind Thomas Heigl, Stefan Kistler, Roman Hartl, Josef Hainzinger junior und Christoph Spring. Stephan Böck kennt man als Abteilungsleiter Fußball beim FSV Aufkirchen, Jugendtrainer ist dort Josef Hainzinger junior.

Die BVA weiß mit Margit Kindermann zudem die stellvertretende Kreisbäuerin in ihren Reihen. Elisabeth Hainzinger ist Mitglied im Pfarrgemeinderat Aufkirchen. Die Jüngste auf der Liste ist mit 23 Jahren Maria Wörl.

Überhaupt kann sich der Altersdurchschnitt sehen lassen: Sechs Bewerber sind zwischen 23 und 30 Jahren alt. Die Frauenquote beträgt einschließlich der Ersatzkandidatin 33 Prozent. Neben Wörl treten Thomas Pittner (Vorsitzender des Burschenvereins Aufkirchen), Christoph Spring und Johannes Kiser erstmals für die BVA an. Die meisten sind von Geburt an Aufkirchener.

Erstmals kann die BVA mit Heike Hörl und Benjamin Weinzierl sogar zwei Ersatzkandidaten für die Kommunalwahl aufbieten. Beide sind Neulinge auf der Liste der Wählergruppierung.  zag

Die Liste der Bürgervereinigung Aufkirchen (BVA)

1. Thomas Mösl 2. Bettina Zacherl 3. Josef Hainzinger junior 4. Thomas Heigl 5. Margit Kindermann 6. Johannes Kiser 7. Stephan Böck 8. Franz Strohmeier junior 9. Elisabeth Hainzinger 10. Irmgard Käser 11. Peter Bienert 12. Maria Wörl 13. Christoph Spring 14. Thomas Pittner 15. Stefan Kistler 16. Roman Hartl Ersatzkandidaten sind Heike Hörl und Benjamin Weinzierl.

Auch interessant: Die Themenseite zur Kommunalwahl

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Coronavirus FFB: Weiterer Fall in einem Altenheim - auch Ankerzentrum jetzt betroffen
Das Coronavirus hat gravierende Konsequenzen für die Menschen im Landkreis Fürstenfeldbruck. In unserem News-Ticker finden Sie aktuelle Nachrichten.
Coronavirus FFB: Weiterer Fall in einem Altenheim - auch Ankerzentrum jetzt betroffen
Dach unter Photovoltaikanlage brennt - Reihenhaus kurzzeitig evakuiert
Die Feuerwehren aus Geiselbullach und Esting mussten am Dienstagvormittag zu einem Einsatz ausrücken: Das Dach eines Reihenhauses brannte. 
Dach unter Photovoltaikanlage brennt - Reihenhaus kurzzeitig evakuiert
So einfach kann man Osterkerzen selbst zu Hause machen
Osterkerzen selber basteln – das ist leichter, als man denkt. Angelika Brauner aus Emmering gibt Tipps, wie man tolle Verzierungen hinbekommt. Sie bastelt jedes Jahr mit …
So einfach kann man Osterkerzen selbst zu Hause machen
Dankeschön an die vielen kleinen und großen Helfer
Es gibt auch positive Nachrichten in Zeiten von Corona. Beispielsweise will sich das Josefstift bedanken für die vielen Helfer, die für sie Mundschutzmasken genäht haben.
Dankeschön an die vielen kleinen und großen Helfer

Kommentare