Robert Köll

Neuer Vertrag

Nach der Kommunalwahl: Egenhofens Verwaltungschef wechselt nach Mammendorf

Der Amtsleiter und Kämmerer der Gemeinde Egenhofen, Robert Köll, zieht zum 1. Juli beruflich in die Nachbarkommune Mammendorf um. 

Egenhofen/Mammendorf – Das bestätigte Köll, der in der Bürgermeisterwahl unterlegen war, dem Tagblatt. Der Gemeinderat habe in nicht öffentlicher Sitzung der Auflösung seines Arbeitsvertrags zugestimmt. Ab Juli sei er im Rathaus der Verwaltungsgemeinschaft (VG) Mammendorf tätig. Im Unterschweinbacher Rathaus ist Köll noch bis Mitte Juni. „Ich verzichte dafür auf einen Teil meines Urlaubs“, sagte Köll. „Der Abschied wird mir sicherlich schwer fallen.“ Köll arbeitete in Egenhofen seit 2006.

Der 56-Jährige hatte sich für die BGE um die Nachfolge von Bürgermeister Josef Nefele (BGE) beworben, doch den Sieg holte Obermeier (NLE). Der neue Rathauschef hatte Köll zwar eine Zusammenarbeit angeboten, doch dem Verwaltungsprofi war wohl schon vorher klar, dass er im Falle einer Niederlage eine neue Aufgabe suchen wolle. „Ich kenne Mammendorfs Bürgermeister Josef Heckl noch aus gemeinsamen Zeiten im Maisacher Rathaus“, sagte Köll dem Tagblatt. Heckl war dort in der Kämmerei tätig.

Auch Bauamtsleiterin Marianne Kottermair wird das Rathaus verlassen. Sie übernimmt dem Vernehmen nach die Bauamtsleitung in Oberschleißheim (Kreis München). Auch hier muss in Egenhofen Ersatz her. Immerhin ist zum 1. April Verwaltungsfachwirtin Petra Endres aus Maisach ins Egenhofener Rathaus gewechselt. kra

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Grenzwert bald erreicht: Landratsamt ordnet Maskenpflicht im Unterricht an
Grenzwert bald erreicht: Landratsamt ordnet Maskenpflicht im Unterricht an
Corona-Maßnahmen werden verschärft: Maskenpflicht in Schulen – Aus für Bürgerversammlungen
Corona-Maßnahmen werden verschärft: Maskenpflicht in Schulen – Aus für Bürgerversammlungen
Gericht hat entschieden: Gröbenzeller Rollstuhlfahrerin muss Terrasse zurückbauen
Gericht hat entschieden: Gröbenzeller Rollstuhlfahrerin muss Terrasse zurückbauen

Kommentare