Dunja und Josip Petermann sind die neuen Wirte in der Sportgaststätte. foto: ad

Oberweikertshofen

Gaststätte mit neuen Pächtern

  • Andreas Daschner
    vonAndreas Daschner
    schließen

Seit 2. April hat die Waldgaststätte auf dem Sportgelände des SC Oberweikertshofen neue Wirtsleute:

Egenhofen -  An diesem Tag hatten Dunja und Josip Petermann den Pachtvertrag unterzeichnet. Seinen Start hätte sich das Paar aber anders vorgestellt. Wegen der Corona-Pandemie ist das Sportheim derzeit noch dicht. „Wir starten auch erst, wenn Corona vorbei ist“, sagt Josip Petermann.
Ein Abholservice kommt für den 52-Jährigen nicht in Frage. „Abhol-Essen ist qualitativ einfach nicht so gut wie im Lokal“, sagt er. Die Gäste sollen aber von Beginn an den richtigen Eindruck von seiner Küche bekommen. Das Paar hat viele Jahre Erfahrung in der Gastronomie – Josip Petermann als Koch, seine Frau Dunja (39) im Service. Als sie sich nun selbstständig machen wollten, kam die Suchanzeige des SCO nach einem neuen Pächter gerade recht.
Geplant ist in der Waldgaststätte eine kroatisch-bayerische Küche mit saisonalen Gerichten wie Spargel oder Wild. SCO-Präsident Sepp Kraut ist von seinem neuen Wirtsehepaar „voll überzeugt“, wie er gleich mehrfach betont. Weil die Petermanns vorerst aber ohne Einnahmen dastehen, greift der Verein seinen neuen Wirtsleuten unter die Arme: „Wir haben die Pacht ausgesetzt, bis es wieder losgeht“, sagt Kraut.  ad

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Corona: Aktueller Inzidenz-Wert jetzt auf Internetseite von Landratsamt
Corona: Aktueller Inzidenz-Wert jetzt auf Internetseite von Landratsamt
Coronavirus in FFB: Wieder 18 neue Infizierte - Elftklässler in Quarantäne
Coronavirus in FFB: Wieder 18 neue Infizierte - Elftklässler in Quarantäne
Diese Fassade sollte mit Bio-Mitteln gereinigt werden - dann folgte die böse Überraschung
Diese Fassade sollte mit Bio-Mitteln gereinigt werden - dann folgte die böse Überraschung

Kommentare