Ehemaliges Kino wird in Multimediasaal verwandelt

Germering - Die Umwandlung des ehemaligen Kinos in der Stadthalle in einen Black Box genannten Multimediasaal ist beschlossen.

Der im Kino tagende Betriebsausschuss billigte ohne große Diskussion die Umbaupläne und die damit verbundenen Kosten in Höhe von rund 77 000 Euro. Die Stadträte billigten auch das vorgeschlagenen Vermietungskonzept, das vorerst bis Ende 2015 Germeringer Vereinen eine günstige Pauschalmiete versprciht: Inklusive Technik soll der Raum dann 175 Euro kosten. Fremdmieter müssen da etwas tiefer in die Tasche greifen: Ein Germering Gewerbebetrieb beispielsweise müsste zusätzlich zur Grundmiete von 150 Euro noch einige hundert Euro für Beamer und Tontechnik ausgeben.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

100 Jahre Liedertafel: Messe als Geschenk
Wenn jemand seinen 100. Geburtstag feiert, gibt es besondere Geschenke. Das erleben nun die Mitglieder der Liedertafel Günzlhofen. Zum Jubiläumsfest bekommen sie eine …
100 Jahre Liedertafel: Messe als Geschenk
„Begegnungen mit Überlebenden werden seltener“
Der 27. Januar ist der Tag der Opfer des Nationalsozialismus. Aus diesem Anlass organisiert der Arbeitskreis Mahnmal Fürstenfeldbruck jedes Jahr eine Gedenkveranstaltung …
„Begegnungen mit Überlebenden werden seltener“
Falkner hilft bei Vergrämung der Saatkrähen
Die Vertreibung von Saatkrähen mit Hilfe eines Falkners aus ihren bevorzugten Kolonien im Erikapark und im Rathauspark scheint zumindest teilweise gelungen. Die dortigen …
Falkner hilft bei Vergrämung der Saatkrähen
Jugendtreff bekommt einen Hotspot
Im Internet zu surfen ist in der Jugendbegegnungsstätte der Gemeinde bisher nicht möglich. Dies soll sich in Zukunft ändern.
Jugendtreff bekommt einen Hotspot

Kommentare