In Maisach

Ehepaar in der eigenen Wohnung überfallen

Maisach - Mit vorgehaltener Waffe hat ein Räuber am Samstagabend ein Ehepaar in Maisach in dessen Wohnung überfallen. Der Unbekannte erbeutete vor allem Geld.

Der bislang unbekannte Mann klingelte am Samstag gegen 22.26 Uhr an der Wohnungstür des Ehepaares in einem Mehrfamilienhaus in Maisach an der  Kandlerstr. Die Ehefrau öffnete die Tür und wurde von einem Unbekannten mit einer Pistole bedroht. Er drängte die Frau zu ihrem Ehemann ins Wohnzimmer zurück - so schildert es die Kripo. Anschließend durchsuchte er mehrere Zimmer und nahm aus der Küche insgesamt drei Geldbörsen mit Bargeld und den EC-Karten des Ehepaares an sich. Außerdem entwendete er aus einer Schublade 17 Fentanylpflaster a 12 µg und 17 Fentanylpflaster a 50 µg Wirkstoff.

Anschließend verließ der Täter die Wohnung und flüchtete zu Fuß in Richtung Bahnhof. Eine sofort von der Polizeiinspektion Fürstenfeldbruck eingeleitete Nahbereichsfahndung verlief ergebnislos. Das Rentner-Ehepaar erlitt einen Schock und musste ärztlich betreut werden. Der Täter war etwa 1,80 Meter groß. Er trug einen grauen Jogginganzug oder Overall mit Kapuze. Das Gesicht war mit einer schwarzen Maske mit Sehschlitzen verdeckt. Er trug schwarze Handschuhe und sprach hochdeutsch. Der Mann führte einen grau-roten Rucksack mit sich. Die Kriminalpolizeiinspektion Fürstenfeldbruck hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Rufnummer (08141) 612 0 um Hinweise auf den Täter.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Na, so was: Kai Pflaume als Kiebitz beim Kreisliga-Kick
Plötzlich saß ein prominenter Zaungast neben den Eltern und Betreuern. Doch was hat TV-Moderator Kai Pflaume gereizt, ein Kreisliga-Spiel von U19-Junioren in …
Na, so was: Kai Pflaume als Kiebitz beim Kreisliga-Kick
Sie verlor ihren Bruder beim OEZ-Attentat - jetzt boxt sich Mandy Berg zurück
Beim Attentat vor dem Olympia-Einkaufszentrum im Juli 2016 in München verlor sie ihren Bruder Guiliano. Sie unterbrach deshalb ihre Karriere. Jetzt ist Boxerin Mandy …
Sie verlor ihren Bruder beim OEZ-Attentat - jetzt boxt sich Mandy Berg zurück
Einbrecher stehlen Bargeld
Ein Einbrecher ist in der Nacht auf Samstag in ein Einfamilienhaus in der Angerstraße in Biburg eingestiegen und hat Bargeld gestohlen. 
Einbrecher stehlen Bargeld
Wie Gerd Müller den FSV-Platz einweihte
Der FSV Aufkirchen hat sein 40-jähriges Bestehen in der Mehrzweckhalle gefeiert. „Wir können mit Stolz auf vier erfolgreiche Jahrzehnte zurückblicken“, sagte …
Wie Gerd Müller den FSV-Platz einweihte

Kommentare