In Maisach

Ehepaar in der eigenen Wohnung überfallen

Maisach - Mit vorgehaltener Waffe hat ein Räuber am Samstagabend ein Ehepaar in Maisach in dessen Wohnung überfallen. Der Unbekannte erbeutete vor allem Geld.

Der bislang unbekannte Mann klingelte am Samstag gegen 22.26 Uhr an der Wohnungstür des Ehepaares in einem Mehrfamilienhaus in Maisach an der  Kandlerstr. Die Ehefrau öffnete die Tür und wurde von einem Unbekannten mit einer Pistole bedroht. Er drängte die Frau zu ihrem Ehemann ins Wohnzimmer zurück - so schildert es die Kripo. Anschließend durchsuchte er mehrere Zimmer und nahm aus der Küche insgesamt drei Geldbörsen mit Bargeld und den EC-Karten des Ehepaares an sich. Außerdem entwendete er aus einer Schublade 17 Fentanylpflaster a 12 µg und 17 Fentanylpflaster a 50 µg Wirkstoff.

Anschließend verließ der Täter die Wohnung und flüchtete zu Fuß in Richtung Bahnhof. Eine sofort von der Polizeiinspektion Fürstenfeldbruck eingeleitete Nahbereichsfahndung verlief ergebnislos. Das Rentner-Ehepaar erlitt einen Schock und musste ärztlich betreut werden. Der Täter war etwa 1,80 Meter groß. Er trug einen grauen Jogginganzug oder Overall mit Kapuze. Das Gesicht war mit einer schwarzen Maske mit Sehschlitzen verdeckt. Er trug schwarze Handschuhe und sprach hochdeutsch. Der Mann führte einen grau-roten Rucksack mit sich. Die Kriminalpolizeiinspektion Fürstenfeldbruck hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Rufnummer (08141) 612 0 um Hinweise auf den Täter.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

In Maisach: Gebühren für Kindergarten steigen
Maisach - Die Kindertagesstätten in Maisach werden bald teurer. Denn die Kosten für die Gemeinde steigen jedes Jahr – während die Eltern prozentual immer weniger zahlen.
In Maisach: Gebühren für Kindergarten steigen
Benno aus Fürstenfeldbruck
Pünktlich zum Umzug seiner Eltern Andrea Koppius und Olaf Dernbach nach Fürstenfeldbruck hatte auch Baby Benno Umzugspläne: Er zog quasi aus dem Bauch seiner Mama aus. …
Benno aus Fürstenfeldbruck
Er lag nachts im Garten: Mann erschreckt Nachbarin
Gernlinden - Hilfe, jemand liegt tot im Nachbarsgarten! So hat sich am Samstagabend bei Eiseskälte eine 27-Jährige aus Gernlinden bei der Polizei gemeldet. Doch der …
Er lag nachts im Garten: Mann erschreckt Nachbarin
Erstes Filmfestival im Kino-Center
Germering - Der in Germering ansässige Münchner Film- und Videoclub (MFVC) richtet am 4. und 5. Februar das Landesfilmfestival für Oberbayern und Schwaben aus. Es findet …
Erstes Filmfestival im Kino-Center

Kommentare