Stephan Bertsch

Mit der Ehrenamtskarte zum Football

Fürstenfeldbruck - Ehrenamtliche haben gute Karten bei der American-Football-Crew der Fursty Razorbacks. Die Abteilung des TuS FFB akzeptiert als erster Sportveranstalter im Kreis die Ehrenamtskarte.

Schatzmeister Stephan Bertsch lernte das Thema beim bayerischen Sportjugendverband kennen und machte sich im Internet schlau. Udn siehe da, kein Sportverein akzeptiert sie. "Dann sind wir vorangeschritten."

Die Ehrenamtlichen bekommen freien Eintritt zu allen Heimspielen Auf der Lände. Einen großen Zuschauereffekt erwartet Bertsch nicht. " Es ist vielmehr ein Zeichen, dass wir Footballer in dieser Sache den Vorreiter machen." (ad)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Diese Weihnachtsgeschichte hat kein Happy End: „Mir wird das Herz aus dem Leib gerissen“
Manfred Piringer, 55, aus Olching hat sich ins Weihnachtsfest verliebt. Jedes Jahr beleuchtet er sein Haus und denkt sich ein Musical mit Schneemann und Christkind aus. …
Diese Weihnachtsgeschichte hat kein Happy End: „Mir wird das Herz aus dem Leib gerissen“
Amper glänzt im Schein der Luzienhäuschen
Nach wochenlangem Basteln, unzähligen Tuben Kleber und fantasievollen Ideen war es endlich soweit: Am Freitagabend wurden die kunterbunten Luzienhäuschen zum …
Amper glänzt im Schein der Luzienhäuschen
Raubüberfall auf Handy-Laden: Täter erbeutet zehn Smartphones
Der Angestellte eines Ladengeschäfts für Mobiltelefone in Gröbenzell ist am Freitag Opfer eines Raubüberfalls geworden. Der Täter konnte unerkannt flüchten. Die …
Raubüberfall auf Handy-Laden: Täter erbeutet zehn Smartphones
In 25 Minuten zur Liste
Nach 25 Minuten war alles erledigt. In Rekordzeit stellten die Freien Wähler in Türkenfeld ihre Gemeinderatsliste auf. 
In 25 Minuten zur Liste

Kommentare