An der Hauptstraße in Eichenau

12-jähriger Radler von Auto erfasst

Eichenau - Ein 12-jähriges Kind wurde beim Radlfahren von einem Auto erfasst. Zum Glück wurde der Bub nur leicht verletzt.

Am Freitagnachmittag wollte eine 52-jährige Puchheimerin mit ihrem Auto vom Parkplatz eines Discounters in die Hauptstraße in Eichenau einfahren. Dabei übersah sie jedoch einen 12-jährigen Fahrradfahrer. Der Bub war auf dem parallel zur Hauptstraße verlaufenden Fuß-und Radweg unterwegs.

Die Autofahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste das Kind mit ihrem Wagen. Bei dem Unfall verletzte sich der Bub leicht am Knöchel. Am Auto und am Radl  entstand geringer Schaden.

tb

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Sie löst die Rätsel im Allinger Archiv
Alling - Andrea Binder arbeitet sich seit zwei Jahren durch das Allinger Gemeindearchiv. Immer wieder entdeckt sie Interessantes und Kurioses – manches erklärt sich …
Sie löst die Rätsel im Allinger Archiv
Wird das Rathaus ein Gröbenbach-Palast?
Gröbenzell - Knapp 14,5 Millionen Euro sind für das neue Gröbenzeller Rathaus im Haushalt vorgesehen – deutlich mehr als anfangs geplant. Manche Gemeinderäte sprachen …
Wird das Rathaus ein Gröbenbach-Palast?
Bei Großbränden helfen Wehren zusammen
Landkreis - Ein Jahr ohne große Wetter-Kapriolen schlägt sich auch in der Einsatzbilanz der Landkreis-Feuerwehren nieder. Beim Neujahrsempfang blickte Kreisbrandrat …
Bei Großbränden helfen Wehren zusammen
Gas und Bremse verwechselt: Autofahrer kracht in Mauer
Olching - Bei einem Unfall am Freitag gegen 16 Uhr auf der Olchinger Straße ist ein 76-jähriger Autofahrer leicht verletzt worden. Er wurde in die Kreisklinik gebracht.
Gas und Bremse verwechselt: Autofahrer kracht in Mauer

Kommentare