+
Beispielfoto

Eichenau

Angriff auf Taxifahrer

Eine Bruckerin (23) hat am Montag um 22.45 Uhr einen Taxifahrer beleidigt und angegriffen. Sie landete in der Psychiatrie.

Eichenau–  Kurz nach Start der Fahrt vom S-Bahnhof Eichenau Richtung München warf die Frau dem Taxler einen 20-Euro-Schein hin und beschimpfte ihn. Der Taxifahrer beförderte sie aus dem Auto. Dann rastete sie völlig aus und schlug ihm ins Gesicht, wie die Polizei berichtet. Ein Münchner (30) und ein Eichenauer (42) hielten sie fest, bis die Polizei kam. Die Frau griff auch die Beamten an, die die schließlich in die Psychiatrie nach Bruck brachten.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Böse Überraschung: Kran schüttet Beton in Schlafzimmer
Ungewöhnlicher Unfall am Donnerstag um 14 Uhr in Germering: ein Baukran hat Beton in die Wohnung einer 53-Jährigen gekippt.
Böse Überraschung: Kran schüttet Beton in Schlafzimmer
Senivita-Altenheim: Beirat passt auf
 Der Sparkurs des Seniorenheim-Betreibers Senivita hatte im Mai hohe Wellen im Landkreis geschlagen.
Senivita-Altenheim: Beirat passt auf
Das wird Maisachs Fußgängerzone
Das Maisacher Ortszentrum hat sich neu erfunden. Zwischen Bahnhof- und Riedlstraße ist ein großer Komplex in die Höhe gewachsen. 
Das wird Maisachs Fußgängerzone
Der kleine Stachus ist abgerechnet
Die Umgestaltung des Kleinen Stachus ist finanziell fast punktgenau abgeschlossen worden. Das 2,7 Millionen Euro teure Projekt ist nur um rund 32 000 Euro kostspieliger …
Der kleine Stachus ist abgerechnet

Kommentare