Die Eichenauer Feuerwehr holte das Auto mit einem Kran heraus.

Auto landet im Starzelbach

Nachdem eine Eichenauerin am Montag mit ihrem Mazda in den Starzelbach gestürzt war, war Eile geboten:

 Eichenau - Der Wasserstand war sehr hoch und das Auto musste schnellstmöglich aus dem Bach geholt werden, um denkbare Aufstauungen zu vermeiden. Außerdem bestand die Gefahr der Gewässerverunreinigung. Also zog die Feuerwehr das Auto mit einem Kran heraus. Die Eichenauerin hatte zuvor einen Ford gerammt. Durch den Aufprall landete ihr Wagen im Bach.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mammutprojekt: Arbeiter bauen neue Eisenbahnbrücke - in 54 Stunden
Ein Mammutprojekt ist am Wochenende in Kottgeisering über die Bühne gegangen. Innerhalb von 54 Stunden galt es, eine alte Eisenbahnbrücke abzureißen und eine neue …
Mammutprojekt: Arbeiter bauen neue Eisenbahnbrücke - in 54 Stunden
Blutverschmierter Mann am Gleis: S-Bahn muss notbremsen
Am Sonntagabend musste eine S8 zwischen Harthaus und Freiham eine Schnellbremsung durchführen. Der Lokführer hatte unmittelbar am Gleisbereich eine halb nackte und …
Blutverschmierter Mann am Gleis: S-Bahn muss notbremsen
Spitzenreiter, Verfolger und Hinterbänkler
Spitzenreiter, Verfolger und Hinterbänkler bilden für das kommende Wochenende das Feld, aus dem das Spiel der Woche ausgewählt werden kann.
Spitzenreiter, Verfolger und Hinterbänkler
Bruckerin hat Sex in der U-Bahn: Polizei greift ein
Eine 19-jährige Bruckerin hat in einer U-Bahn in München einen 39-Jährigen sexuell befriedigt. Es folgten Strafanzeigen wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses.
Bruckerin hat Sex in der U-Bahn: Polizei greift ein

Kommentare