+
Ein 17-jähriger Motorradfahrer wurde bei einem Unfall schwer verletzt. Ein Autofahrer hatte ihn übersehen.

Unfall 

Auto rammt Motorrad: 17-Jähriger schwer verletzt 

Ein schlimmer Unfall ist am Sonntagvormittag in Eichenau passiert. Dabei wurde ein 17-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt. 

Der 17-Jährige war gegen 9.30 Uhr auf der Schillerstraße in Richtung Olching unterwegs. Gleichzeitig wollte ein Opelfahrer (60) aus Olching von der Kapellenstraße in die Schillerstraße abbiegen. Er übersah dabei aber den Motorradfahrer. 

Durch den Zusammenstoß wurde dieser auf die Fahrbahn geschleudert und schwer, aber nicht lebensbedrohlich verletzt. Der 60-Jährige wurde leicht verletzt. Beide wurden ins Krankenhaus gebracht. Motorrad und Auto mussten abgeschleppt werden. Die Schillerstraße musste eine Stunde lang gesperrt werden. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Piaggio-Fahrer kommt bei Frontalzusammenstoß ums Leben
Bei einem schlimmen Verkehrsunfall ist ein 47-jähriger Olchinger am Samstagfrüh getötet worden. Ein entgegenkommender Autofahrer hatte einen Lastwagen überholen wollen. …
Piaggio-Fahrer kommt bei Frontalzusammenstoß ums Leben
Tödlicher Unfall: Münchner stürzt von Motorrad und wird überrollt
Tödlicher Unfall auf der B2 bei Puchheim: Ein Motorradfahrer aus München ist gestürzt und von einem Auto überrollt worden. Für ihn kam jede Hilfe zu spät.
Tödlicher Unfall: Münchner stürzt von Motorrad und wird überrollt
Wer ein Flachdach will, muss eine Kaution hinterlegen
Immer wieder gehen im Maisacher Rathaus Anträge von Bauwerbern ein, die eine Garage mit einem eigentlich nicht erlaubten Flachdach verwirklichen wollen. Und immer wieder …
Wer ein Flachdach will, muss eine Kaution hinterlegen
Rottbach und Überacker aus dem Funkloch rausholen
In den Ortsteilen Überacker und Rottbach soll der Mobilfunk-Empfang erhalten beziehungsweise verbessert werden. Das hat der Gemeinderat beschlossen, nachdem man zuvor in …
Rottbach und Überacker aus dem Funkloch rausholen

Kommentare