+
Beispielfoto

Eichenauer verletzt

Biker-Crash: 9000-Euro-Fahrrad ist jetzt Schrott

Ein Fahrradfahrer aus Eichenau ist in Wörthsee von einem anderen Radler gerammt worden. Beide wurden verletzt, das hochwertige Carbon-Rad des Eichenauers dürfte hinüber sein.

 Wörthsee - Ein 59-jähriger Weßlinger wollte am Dienstag um 18.10 Uhr mit seinem Mountainbike vom Lindenweg in Wörthsee (Kreis Starnberg) nach links auf die Etterschlager Straße in Richtung Ortszentrum abbiegen. Dabei übersah er den Eichenauer (39), der auf der Etterschlager Straße Richtung Ortszentrum fuhr. Der 59-Jährige bremste massiv, trotzdem rammte er den Eichenauer, der Vorfahrt gehabt hätte. Beide wurden bei dem Crash verletzt und mussten mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Während am Rad des Weßlingers nur geringfügiger Sachschaden in Höhe von etwa 150 Euro entstand, deutet sich beim 39-Jährigen ein Totalschaden des hochwertigen Carbonrennrades der Marke Specialized in Höhe von knapp 9000 Euro an, so die Polizei.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Juso-Promi sorgt für volles Haus
Der Fall Maaßen zieht das Interesse auf sich – und Kevin Kühnert offenbar das Publikum an. Auch in Eichenau erweist sich der Juso-Vorsitzende als eines der wenigen …
Juso-Promi sorgt für volles Haus
Glocken läuten für den Frieden 
An diesem Freitag 21. September sollen europaweit die Glocken läuten.
Glocken läuten für den Frieden 
Frontalzusammenstoß direkt vor der Feuerwache
 Schwere Verletzungen hat sich eine Autofahrerin am Freitagvormittag bei einem Unfall auf der B 2 in Mammendorf zugezogen. 
Frontalzusammenstoß direkt vor der Feuerwache
Polizei fährt aus Vorsicht vermehrt Streife
Die Polizei fährt in Olching derzeit aus Vorsichtsgründen vermehrt Streife vor Grundschulen. 
Polizei fährt aus Vorsicht vermehrt Streife

Kommentare