+
Ein Beispiel für SChulcontainer

Erweiterung in EIchenau

Containerlösung für Starzelbachschule

Nicht nur die Sanierung der Schulen kommt Eichenau teuer zu stehen, auch die immer noch steigenden Schülerzahlen. 

Eichenau– Allein in der Starzelbachschule werden es nach einer Schätzung der Verwaltung im kommenden Schuljahr 14 statt bisher 11 Klassen sein. Konkrete Zahlen wird es allerdings frühestens in der Märzsitzung des Gemeinderats geben.

Container sollen das Platzproblem kurzfristig beheben, auch wenn dies Bürgermeister Peter Münster (FDP) im vergangenen Dezember noch vermeiden wollte. Um planerisch flexibel reagieren zu können, wurden deshalb 50 000 Euro in den Haushalt eingestellt. „Auf Vorrat“, wie Schulreferent Martin Eberl kritisch bemerkte. Man werde zwar die Situation kurzfristig entschärfen. „Aber wir werden mit großer Wahrscheinlichkeit gefühlt die 20. Notlösung schaffen.“

Von der ahnt Eichenaus Bauamtsleiter Andreas Troltsch bereits zum jetzigen Zeitpunkt, dass sie wegen des zusätzlichen Raumbedarfs „diese 50 000 Euro wohl erheblich übersteigen wird“. Eine genaue Summe könne erst im März oder April benannt werden. Bei der Richard-Higgins-Grundschule in Fürstenfeldbruck kostete etwa 2013 eine Interimslösung für drei Klassen eine Miete von 450 000 Euro auf vier Jahre. Darin eingeschlossen waren Toiletten für Schüler und Lehrer. Damit wäre auch eine aktuelle Forderung von Gudrun Simon, der Rektorin der Starzelbachschule, erfüllt.

Voran kommt offenbar auch die Offene Ganztagesschule, die im kommenden Schuljahr vor allem im Grundschulbereich eingeführt werden soll. Wie Eichenaus Bürgermeister Peter Münster in der jüngsten Sitzung des Gemeinderats ankündigte, wird Rektorin Simon zum Monatswechsel von Februar auf März ein entsprechendes Konzept vorlegen, wie das Projekt umgesetzt werden soll.  hk

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Grafrath: Der Bürgerstadl-Wirt hört auf
Der Bürgerstadl braucht einen neuen Wirt. Frank Unger, der die Gaststätte am Sportplatz bislang gastronomisch betreut, hört im Frühjahr auf. Die Gemeinde will nun bis …
Grafrath: Der Bürgerstadl-Wirt hört auf
Günstige Bushaltestelle
Die mittlerweile in Betrieb gegangene Bushaltestelle bei Marthashofen kommt der Gemeinde deutlich günstiger als zunächst erwartet. 
Günstige Bushaltestelle
Egenhofen hat ein Feuerwehr-Problem
Ein Brandschutzexperte hat festgestellt, dass Wenigmünchen feuerwehrtechnisch nicht ausreichend versorgt ist. Egenhofens Gemeinderat will deshalb im kommenden Jahr ein …
Egenhofen hat ein Feuerwehr-Problem
Radwege: Lückenschluss an der Spange
Wer zu Fuß oder mit dem Fahrrad entlang der Spange von Nord nach Süd kommen will, kommt schnell an seine Grenzen. Zwischen der Hörweg- und der Franz-Schubert-Straße gibt …
Radwege: Lückenschluss an der Spange

Kommentare