Ein Gabelstapler verletzt Arbeiter.
+
Ein Gabelstapler verletzt Arbeiter.

Unfall in Eichenau

Gabelstapler gerät auf ausgelaufenem Ketchup ins Rutschen - Arbeiter verletzt

Bei einem Betriebsunfall in einer Eichenauer Firma ist ein Arbeiter (46) verletzt worden, weil ein Gabelstapler ins Rutschen geraten war. Das rechte Bein des Mannes wurde eingequetscht.

Eichenau - Die Polizei spricht von einem „Betriebsunfall der außergewöhnlichen Art.“ So kam es dazu: Am Montag fiel aus einem Regal in der Lagerhalle der Firma im 15.15 Uhr eine große Flasche Ketchup zu Boden. Deren Inhalt verteilte sich auf dem Boden. 

Daher wurdeeine 43-jährige Putzfrau gerufen, um den Boden zu säubern. Ihr 46-jähriger Mann ging ihr dabei zur Hand und beteiligte sich an der Reinigung. Zusätzlich wurde ein 24-jähriger Mitarbeiter mit seinem Gabelstapler hinzugerufen, um mit seinem Arbeitsgerät eine Palette anzuheben, unter die ebenfalls ausgelaufenes Ketchup gelaufen war. Doch dann passierte das Unglück: Der Gabelstapler kam beim Anfahren auf dem glitschigen Untergrund ins Rutschen und quetschte das rechte Bein des 46-Jährigen zwischen dem Regal ein. Der Eichenauer wurde aufgrund seiner Verletzungen am Bein ins Fürstenfeldbrucker Krankenhaus eingeliefert.

Auch interessant: Spinne seilt sich im Auto ab - Frau rammt Leitplanke

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare