1. Startseite
  2. Lokales
  3. Fürstenfeldbruck
  4. Eichenau

Geflüchtete Kinder schauen Kinofilm in Budriohalle

Erstellt:

Von: Kathrin Böhmer

Kommentare

Einen Moment abtauchen mit Kinofilm: Flüchtlinge schauen „Madagascar 2“ in der Budriohalle.
Einen Moment abtauchen mit Kinofilm: Flüchtlinge schauen „Madagascar 2“ in der Budriohalle. © Asylhelferkreis Eichenau

Die Budriohalle ist derzeit Übergangszuhause für ukrainische Flüchtlinge. Seit einigen Wochen bietet die Turnhalle in Eichenau Asyl. Derzeit sind 86 Menschen untergebracht, davon sind 24 Kinder.

Eichenau – Um diesen eine kleine Freude zu machen, organisierte Erzieherin Lisa Uhrich in Zusammenarbeit mit dem Asylhelferkreis Eichenau einen Kinoabend in der Halle. An einem Freitag war es soweit: Es wurden ein Beamer und eine große Leinwand aufgestellt. Sofort waren alle begeistert und halfen eifrig beim Aufbau des Equipments, wie die Asylhelfer berichten.

Vier Filme standen zur Auswahl. Die Kinder waren sich sehr schnell einig und die Entscheidung fiel eindeutig auf den beliebten, lustigen Streifen „Madagascar 2“: auf Russisch mit deutschem Untertitel. Als jedes Kind noch Popcorn und eine Tüte Süßigkeiten bekam, leuchteten den Helfern zufolge alle Kinderaugen.

(Übrigens: Alles aus der Region gibt‘s jetzt auch in unserem regelmäßigen FFB-Newsletter.)

Zumindest 90 Minuten lang konnten die Kleinen einmal alle ihre Sorgen nach der aufreibenden Flucht aus dem Kriegsgebiet vergessen. Das galt aber auch für die Älteren: Viele Erwachsene haben die kleine Ablenkung dankbar angenommen und tauchten für einen Moment in die bunte Welt der animierten Tiere ein. Nachdem alles wieder aufgeräumt war, gingen die Kinder ins Bett und träumten hoffentlich von Pinguinen, Giraffen, Löwen, Zebras und Nilpferden.

Die Budriohalle stand in letzter Zeit immer wieder im Fokus, nicht zuletzt wegen mangelnder Privatsphäre für die Geflüchteten. Der Gemeinderat hat kürzlich beschlossen, Grundstücke für Container zur Verfügung zu stellen.

Alle weiteren Infos zum Ukraine-Krieg und dessen Auswirkungen in Bayern lesen Sie hier auf unserer Themenseite Ukraine-Flüchtlinge.

Noch mehr aktuelle Nachrichten aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck finden Sie auf Merkur.de/Fürstenfeldbruck.

Auch interessant

Kommentare