+
Taucher der Wasserwacht bargen den Fiat Punto, als die Seniorin schon auf dem Weg ins Krankenhaus war.

79-jährige Eichenauerin verunglückt

Dramatische Szenen am Starzelbach: Autofahrer rettet festgeschnallte Seniorin

  • schließen

Eichenau - Sie war in den Starzelbach geschlittert und konnte sich nicht mehr befreien. Ein nachfolgender Autofahrer handelte blitzschnell, schnitt den Sicherheitsgurt durch und rettete der 79-Jährigen so das Leben.

Glück im Unglück hatte am Sonntagabend eine 79-jährige Autofahrerin. Die Eichenauerin verlor auf schneeglatter Fahrbahn die Kontrolle über ihren Fiat Punto, kam ins Schleudern und rutschte nach links in den parallel verlaufenden Starzelbach. Das Fahrzeug überschlug sich und kam auf dem Dach liegend im Bach zum Stillstand.

Die Rentnerin saß angegurtet auf dem Fahrersitz und konnte sich selbst nicht mehr befreien, während das Innere ihres Pkw voller Wasser lief. Ein hinter ihr fahrender 45-jähriger Eichenauer erkannte die Situation rasch und kam zu Hilfe. Er schnitt den Gurt durch und befreite die Frau aus ihrer Lage. Vermutlich hat er ihr damit das Leben gerettet.

Taucher der Wasserwacht und Eichenauer Feuerwehrleute übernahmen den Rest der Bergungsmaßnahmen. Äußere Verletzungen waren bei der Seniorin nicht festzustellen. Zur weiteren Untersuchung kam sie aber vorsorglich in die Kreisklinik nach Fürstenfeldbruck. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schwestern setzen sogar Profis schachmatt
Fürstenfeldbruck - Die Geschwister Alferova sind erst zehn und 14 Jahre alt – aber sie spielen besser Schach als so mancher Profi. Im Umgang mit Dame, König und Turm …
Schwestern setzen sogar Profis schachmatt
Glutnest in Fertigungshalle
Alling - In der Fertigungshalle eines Unternehmens an der Jakobstraße ist es am Freitagnachmittag zu einem Zwischenfall gekommen.
Glutnest in Fertigungshalle
Wie Liebe in Eifersucht und Gewalt umschlägt
Fürstenfeldbruck – Die Beziehung der beiden startet wie eine Wirbelwind-Romanze, aber schon von der ersten Sekunde an ist alles falsch. Er ist übergriffig, sie …
Wie Liebe in Eifersucht und Gewalt umschlägt
Frontal gegen Baum: 30.000 Euro Schaden
Eresing/Geltendorf - Hoher Sachschaden ist bei einem Unfall am Freitagmorgen, kurz nach 6 Uhr, zwischen Eresing und Windach (Landkreis Landsberg) entstanden. Laut …
Frontal gegen Baum: 30.000 Euro Schaden

Kommentare