TV-Blackout abgewendet: Handball-WM 2019 live im Free-TV

TV-Blackout abgewendet: Handball-WM 2019 live im Free-TV
+
Beispielfoto

In Eichenau

Einbruch in Vereinsheim

 Ungebetenen Besuch erhielt der FC Eichenau in der Nacht auf Dienstag. Zwei Einbrecher drangen ins Vereinsheim und ein Büro an der Walter-Schleich-Straße ein. 

Eichenau –Ihre Beute fiel mager aus. „Wir haben nie Geld im Büro“, erklärt der 2. Vorsitzende des FC, Gerold Janik. Weil die Täter aber ziemlich brachial vorgingen, richteten sie rund 3100 Euro Sachschaden an. Die zuständige Polizei Olching geht davon aus, dass sich die Einbrecher kurz vor Schließung des Vereinsheims um 23 Uhr absichtlich dort einsperren ließen. Zuerst durchwühlten sie die Gaststätte. „Die haben ziemlich gewütet“, sagt Janik. Der Zigarettenautomat wurde aufgebrochen. Ob sonst noch etwas fehlt, müsse der Wirt erst abklären, so die Polizei. Großer Sachschaden entstand beim Aufbrechen der Bürotür. Die eingetretene Tür machte am nächsten Morgen eine Putzkraft auf den Einbruch aufmerksam Die Polizei bittet nun um Hinweise unter der Telefonnummer der Inspektion Olching (0 81 42) 29 30.  seo

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nach Tumulten: Gezielter Großeinsatz der Polizei in Asyl-Unterkunft
Die Polizei ist am Freitagabend zu einem gezielten Einsatz in der Flüchtlingsunterkunft am Brucker Fliegerhorst ausgerückt. Die Beamten suchten nach Rädelsführern …
Nach Tumulten: Gezielter Großeinsatz der Polizei in Asyl-Unterkunft
Traumwetter zieht Hunderte zum Germeringer  Stadtlauf
Über 600 Läufer gingen am Sonntag beim Germeringer Stadtlauf an den Start. Auch ohne neuen Teilnehmer-Rekord waren die Veranstalter mehr als zufrieden mit der großen …
Traumwetter zieht Hunderte zum Germeringer  Stadtlauf
Estinger sprechen Verkehrsprobleme an
Bürgermeister Andreas Magg (SPD) war überrascht: Fragen über Fragen hatten die Estinger, aber auch so mancher Olchinger, der zur Bürgerversammlung nach Esting gekommen …
Estinger sprechen Verkehrsprobleme an
Ein Brucker schuf Bayerns Wahrzeichen
Dem Sohn eines Brucker Uhrmachers gelang in der Mitte des 19. Jahrhunderts ein technische Sensation. In der Werkstatt des Erzgießers Ferdinand von Miller entstand die …
Ein Brucker schuf Bayerns Wahrzeichen

Kommentare