Sri Lanka: Islamischer Staat reklamiert Terror für sich - zwei Täter nun bekannt

Sri Lanka: Islamischer Staat reklamiert Terror für sich - zwei Täter nun bekannt
+
Beispielfoto

In Eichenau

Einbruch in Vereinsheim

 Ungebetenen Besuch erhielt der FC Eichenau in der Nacht auf Dienstag. Zwei Einbrecher drangen ins Vereinsheim und ein Büro an der Walter-Schleich-Straße ein. 

Eichenau –Ihre Beute fiel mager aus. „Wir haben nie Geld im Büro“, erklärt der 2. Vorsitzende des FC, Gerold Janik. Weil die Täter aber ziemlich brachial vorgingen, richteten sie rund 3100 Euro Sachschaden an. Die zuständige Polizei Olching geht davon aus, dass sich die Einbrecher kurz vor Schließung des Vereinsheims um 23 Uhr absichtlich dort einsperren ließen. Zuerst durchwühlten sie die Gaststätte. „Die haben ziemlich gewütet“, sagt Janik. Der Zigarettenautomat wurde aufgebrochen. Ob sonst noch etwas fehlt, müsse der Wirt erst abklären, so die Polizei. Großer Sachschaden entstand beim Aufbrechen der Bürotür. Die eingetretene Tür machte am nächsten Morgen eine Putzkraft auf den Einbruch aufmerksam Die Polizei bittet nun um Hinweise unter der Telefonnummer der Inspektion Olching (0 81 42) 29 30.  seo

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

34-Jähriger geht auf Polizisten los - Jugendliche filmen den Einsatz mit ihren Handys
Die Polizei hat am Karfreitag in Germering einen aggressiven 34-Jährigen in Gewahrsam genommen. Der Mann hatte randaliert.
34-Jähriger geht auf Polizisten los - Jugendliche filmen den Einsatz mit ihren Handys
Vom Lieblingsmotiv zur lebenslangen Begleiterin
 Udo und Gerda Grossek lieben sich seit 60 Jahren. Zum Jubeltag erzählt das Diamantpaar aus dem gemeinsamen Leben.
Vom Lieblingsmotiv zur lebenslangen Begleiterin
500 Kilo Legosteine für eine Megastadt
Zum zehnten Mal versammelten sich kleine Legofans in der Freien Evangelische Gemeinde, um aus dem Nichts eine Stadt zu schaffen. Im Ferienprogramm hat das mittlerweile …
500 Kilo Legosteine für eine Megastadt
Von Puchheim von Moosach: Neue Expressbus-Linie startet mit Feier
Die neue Expressbus-Linie X 80 startet am kommenden Montag. Sie verbindet Puchheim mit München-Moosach.
Von Puchheim von Moosach: Neue Expressbus-Linie startet mit Feier

Kommentare