Ein Bus-Haltestellenschild vor blauem Himmel
+
In Eichenau entsteht eine neue Bushaltestelle.

Eichenau

Es gibt nur eine neue Bushaltestelle

  • VonHans Kürzl
    schließen

Die Bahnhofstraße in Eichenau wird mit Umstellung des Fahrplanes im Dezember nur eine neue Haltestelle erhalten – und zwar auf Höhe der Schilfstraße.

Eichenau – Dafür entschied sich jüngst der Ferienausschuss, dem vom Gemeinderat diese Befugnis erteilt worden war. Zwei weitere Alternativen, die allerdings zwei Haltepunkte vorgesehen hätten, fanden keine Mehrheit. Knackpunkt hierbei war, dass an der Haltestelle auf Höhe der Schillerstraße fünf öffentliche Stellplätze weggefallen wären. „Das kommt gar nicht in Frage“, monierte Hans Hösch (CSU) und fand Unterstützung bei seinem Parteikollegen Peter Zeiler.

Die Dritte Bürgermeisterin Rike Schiele (Grüne) hätte dagegen den Standort an der Schillerstraße wegen der Nähe zum Ärztehaus plus einen weiteren Haltepunkt an der Kapellenstraße bevorzugt. Da sei nämlich der Weg zum Kindergarten nicht weit. „Die Haltestelle hätte also einen Mehrwert für Familien“, erklärte Schiele. Dem Vorschlag, diesen Punkt ein wenig mehr Richtung innerorts zu verlegen (an die Nelkenstraße), wäre sie ebenfalls noch gefolgt.

Den Ausschlag für die mehrheitliche Entscheidung zugunsten der Schilfstraße gab unter anderem die Argumentation von Bauamtsleiter Andreas Troltsch. Der Wegfall von Parkplätzen nahe des Ortszentrums sei kritisch zu sehen, erklärte er. Der einzelne Haltepunkt an der Schillerstraße sei zudem baulich einfacher umzusetzen.  hk

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare