+
Leer geräumte Regale: Dieses Bild bot sich den Beamten im Eichenauer Bahnhofskiosk.

Schon wieder

Hunderte Zigaretten gestohlen

Eichenau – Bereits zum zweiten Mal sind innerhalb nur weniger Tage zahlreiche Zigaretten aus einer Bäckerei am Eichenauer S-Bahnhof geklaut worden.

Der oder die Täter sind in der Nacht auf Freitag beziehungsweise in den frühen Morgenstunden eingebrochen. Unter Zuhilfenahme einer Betonplatte drangen sie über ein Fenster eines Lagerraumes in das Gebäude ein und räumten die Regale aus. Insgesamt nahmen sie fünf Stangen und 420 Zigarettenschachteln mit.

Bereits an Weihnachten wurden 400 Schachteln gestohlen. Die Polizei schätzte den Schaden auf rund 2400 Euro. Dieses Mal wird von rund 300 Euro ausgegangen.

Nach wie vor geht die Bundespolizei davon aus, dass die gestohlenen Zigaretten nicht zum Eigengebrauch verwendet werden sollen.

Wer sachdienliche Hinweise zu Beobachtungen um die Tatzeit geben kann oder dazu, wo im Bereich Eichenau/Fürstenfeldbruck – eventuell auch verbilligt – Zigaretten, gegebenenfalls auch in größeren Mengen, angeboten werden, wird gebeten, sich unter Telefon (089) 5 15 55 01 11 an die Bundespolizeiinspektion München zu wenden.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Insolvenzantrag: Der SCF ist pleite
Der SC Fürstenfeldbruck, einst stolze Nummer eins im Fußball-Landkreis, ist pleite. Unmittelbar vor dem Donnerstagabend-Training bestätigte Präsident Jakob Ettner dem …
Insolvenzantrag: Der SCF ist pleite
Straßensperre in der Unteren Au beendet
Fünf Tage war der Supermarkt in der Unteren Au von der Außenwelt quasi abgeschnitten. Die Teerarbeiten auf der Staatsstraße sind zwar früher fertig geworden als geplant …
Straßensperre in der Unteren Au beendet
Urnengemeinschaftsgrab entlastet Angehörige
Auf den örtlichen Friedhöfen könnte es bald eine neue Bestattungsmöglichkeit geben: das Urnengemeinschaftsgrab.
Urnengemeinschaftsgrab entlastet Angehörige
Vorfahrt missachtet – Motorradfahrer (25) schwer verletzt
Am frühen Donnerstagmorgen passierte bei Mammendorf ein schwerer Unfall. Ein 16-Jähriger musste danach ins Krankenhaus.
Vorfahrt missachtet – Motorradfahrer (25) schwer verletzt

Kommentare