+
Diskutierten über Verkehr (v.l.): FDP-Kreis-Chef Hendrik Gallert, Bürgermeister Peter Münster, Gerd Neitzl aus dem Kreisverband, der Abgeordnete Christian .Jung, Kreisrat Ulrich Bode, und der Emmeringer Gemeinderat Robert Bauer. 

Landtagswahl 2018

Idee: Überholgleis als Entlastung für S 4

Staus auf der Straße, Verspätungen auf der Schiene: Der Landkreis hat mit teils gravierenden Verkehrsproblemen zu kämpfen. 

Eichenau – Und Experten sind sich einig: Durch den anhaltenden Zuzug in die Region werden sich diese weiter verschärfen. Die Kreis-FDP hat sich angesichts dieser Herausforderung jetzt prominente Unterstützung geholt. Mit dem Bundestagsabgeordneten Christian Jung, Mitglied im Verkehrsausschuss, diskutierten Eichenaus Bürgermeister Peter Münster, Kreisrat Ulrich Bode und weitere Vertreter der Liberalen im Kreis am Eichenauer Bahnhof, wie man die Verkehrsprobleme angehen könnte.

„Greifen Sie zu beim dreigleisigen Ausbau der S 4“, empfahl der Abgeordnete. Der Verkehrsexperte sprach sich auch für Überholgleise aus: Ein vierter, rund 800 Meter langer Schienenstrang, könne auf der Strecke eine Entlastung bringen. „Von solchen Überholgleisen kann man gar nicht genug haben.“

An der Bahn äußerten die Liberalen Kritik. „Auf der Straße wird viel für die Optimierung des Verkehrsflusses getan. Bei der Bahn nicht“, sagte Ulrich Bode, der auch für den Landtag kandidiert. So stamme etwa die Signaltechnik auf der S 4 noch aus den 30er-Jahren. Mit einem modernen Zugbeeinflussungs-System könne die Taktung erhöht werden.

Kritik gab es an den langen Planungen. „Wir müssen uns von dem Instanzen-Wahnsinn verabschieden“, so Jung. Jahrelange Planfeststellungsverfahren müssten verkürzt werden, sagte auch Rathaus-Chef Peter Münster. „Das muss schneller gehen.“

Dabei bezog sich der Bürgermeister auf den Ausbau der A 99. Zwar solle die Autobahn eine Spur mehr bekommen. Die Umsetzung werde sich aber noch Jahre hinziehen. Und auch den Ringschluss im Süden hält Münster in den nächsten 15 Jahren für nicht realisierbar.  tog

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Demo gegen AfD vor dem Kloster Fürstenfeld
Mit Trillerpfeifen und Transparenten haben am Dienstagabend gut 250 Menschen gegen den Wahlkampfauftritt des AfD-Parteivorsitzenden Jörg Meuthen im Veranstaltungsforum …
Demo gegen AfD vor dem Kloster Fürstenfeld
Stadt kauft zweiten Bus für die Jugendarbeit der Vereine
Gut zwei Jahre lang musste die Stadt mit nur einem Jugendbus auskommen. Einer der beiden Gefährte, die vor allem von den Jugendabteilungen der Vereine genutzt werden, …
Stadt kauft zweiten Bus für die Jugendarbeit der Vereine
Frau kracht mit ihrem Auto frontal gegen Postfiliale
Eine 73-Jährige ist am Montag mit ihrem Audi um 12.30 Uhr beim Parken frontal gegen die Wand der Postfiliale an der Ährenfeldstraße geprallt. 
Frau kracht mit ihrem Auto frontal gegen Postfiliale
Viel Applaus für Europapolitiker der CSU
Manfred Weber, Europa-Parlamentarier und Bewerber für den Posten als EU-Kommissionspräsident, hat Gröbenzell besucht. Gesprochen wurde unter anderem über den Brexit und …
Viel Applaus für Europapolitiker der CSU

Kommentare