Die „Buchhaltestelle“ brennt

Jugendliche zünden Bibliothek am Eichenauer Bahnhof an

Jugendliche zünden nachts die „Buchhaltestelle“ am Eichenauer Bahnhof an. Die kleine öffentliche Bibliothek, in der man kostenlos Bücher tauschen kann, wurde erst vor ein paar Monaten eröffnet.

Unbekannte haben in der Nacht auf Samstag die „Buchhaltestelle“ am Eichenauer Bahnhof angezündet. Dabei handelt es sich um eine zur öffentlichen Bibliothek umgebaute Telefonzelle, in der man kostenlos Bücher tauschen kann. 

Bei der Eröffnung der gelben Mini-Bibliothek im Juli 2017: (v.l.) Kulturreferentin Céline Lauer, Bürgermeister Peter Münster und Ideengeber Michael Gumtau haben die Buchhaltestelle am Eichenauer S-Bahnhof eröffnet.

Wie Polizei berichtet, beobachtete eine Anwohnerin gegen 4 Uhr mehrere Jugendliche dabei, wie sie Bücher in Brand setzen. Fünf Exemplare sind verbrannt. Die Täter flüchteten, bevor die Polizisten am Einsatzort eintraf.

Die Höhe des Sachschadens ist noch unklar. Die „Buchhaltestelle“ wurde erst im Juli eröffnet. Wer sachdienliche Angaben zur Tat oder zu den Tätern machen kann, soll sich mit der Polizei in Olching unter Telefon 08142/2930 in Verbindung zu setzen.

tb

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wenn der Bruder vom Bergdoktor aus „Drache Kokosnuss“ vorliest
In der Fürstenfeldbrucker Grundschule Mitte gab es zum ersten Mal einen Vorlesetag. Auch der Schauspieler Heiko Ruprecht („Der Bergdoktor“) war mit dabei.
Wenn der Bruder vom Bergdoktor aus „Drache Kokosnuss“ vorliest
Plastik versaut Brucker Äcker und Wiesen
Millionen Tonnen Plastik treiben in den Weltmeeren. Doch nicht nur in den Ozeanen wird herrenloser Kunststoff immer mehr zum Problem. Auch auf heimischen Äckern landet …
Plastik versaut Brucker Äcker und Wiesen
Sein Glück der Erde sind die Hufe der Pferde
Das Glück der Erde liegt bekanntlich auf dem Rücken der Pferde. Für Paul Hellmeier liegt es ein Stück weiter unten – der 56-Jährige ist Hufschmied, und ein sehr …
Sein Glück der Erde sind die Hufe der Pferde
Gröbenzell will Lust auf Bücher machen
Premiere in Gröbenzell: Erstmals finden dort Büchertage statt. Vom 23. bis 25. November dreht sich alles rund um die Lektüre. Von Lesungen über einen Book-Slam bis hin …
Gröbenzell will Lust auf Bücher machen

Kommentare