Feuerwehr

Kind im Auto eingesperrt

Eichenau - Eine 26-jährige Eichenauerin hatte am Mittwoch gegen 17:50 Uhr ihr sechs Monate altes Kind in den Kindersitz in ihren Pkw, BMW Mini, gesetzt.

Plötzlich versperrte sich das Fahrzeug eigenständig, wie die Polizei berichtet. Der Schlüssel befand sich im Fahrzeug. Durch die Feuerwehr konnte das Beifahrerfenster ein wenig geöffnet werden und das Kind angesprochen werden. Ein Bekannter brachte schließlich einen Zweitschlüssel für den Mini und daher erübrigten sich weitere Maßnahmen der Feuerwehr.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bei „Rock im Park“ kennengelernt: Alicia (19) sucht ihren Festival-Schwarm
In Zeiten des Internets sollte es doch ein Leichtes sein, eine bestimmte Person zu finden – falsch gedacht, wie das Beispiel von Alicia Schultze aus Mittelfranken zeigt. …
Bei „Rock im Park“ kennengelernt: Alicia (19) sucht ihren Festival-Schwarm
Beleidigter Schiri zeigt falschen Spieler bei der Polizei an
Wegen eines falsch ausgefüllten Spielberichtsbogens wäre ein völlig unschuldiger Fußballer des TSV Geiselbullach beinahe vor dem Strafrichter gelandet.
Beleidigter Schiri zeigt falschen Spieler bei der Polizei an
144 Realschüler in festlichem Rahmen entlassen
 In edlen Anzügen und Abendkleidern, die im Licht der Scheinwerfer glänzen und funkeln, stehen die jungen Leute vor rubinroten Vorhängen auf der Bühne – 
144 Realschüler in festlichem Rahmen entlassen
Im Stall der glücklichen Kühe stinkt es nicht
Angebunden im Stall stehen – diese Zeiten sind für die Kühe auf dem Bauernhof der Hartls vorbei. Der neue Freilaufstall bietet jede Menge Kuhkomfort – und nützt damit …
Im Stall der glücklichen Kühe stinkt es nicht

Kommentare