1. Startseite
  2. Lokales
  3. Fürstenfeldbruck
  4. Eichenau

Kleidung, Schmuck und Laptop weg: Diebstahl im Reisezug

Erstellt:

Von: Thomas Steinhardt

Kommentare

Ein Zug steht am Bahnhof (Symbolbild).
Ein Zug steht am Bahnhof (Symbolbild). © Sehr

„Neues Jahr – altes Muster“: So beschreibt die Bundespolizei jetzt einen Diebstahl in einem Reisezug vom 1. Januar. Beklaut wurde unter anderem ein Mann aus Eichenau – es geht um viel Geld.

Eichenau/München – Der Eichenauer (39) war von Wien in Richtung unterwegs gewesen. In Salzburg ging er mit seinem amerikanischen Begleiter aus Dallas ins Bordrestaurant. Ihr Gepäck ließen sie in der dafür vorgesehenen Ablage zurück. Kurz nach einem Grenzkontrollen-Halt in Freilassing kehrten die beiden zu ihren Plätzen zurück. Es fehlte ein roter Koffer und eine schwarze Laptop-Tasche.

Der Schaden beläuft sich nach Angaben der beiden Reisenden auf rund 10 000 Euro. Im Gepäck befanden sich neue Kleidung im Wert von rund 500 Euro sowie ein Laptop im Wert von knapp 2000 Euro – und Schmuck, der rund 7000 Euro gekostet haben soll.

Die Polizei vermutet, dass die Gegenstände bereits in Salzburg oder Freilassing gestohlen wurden. Möglicherweise waren die beiden schon länger im Visier der unbekannten Diebe.

Auch interessant: Der Blaulichtticker für die Region FFB.

Auch interessant

Kommentare