+
Die Kandidaten der Freien Wähler in Eichenau.

Eichenau

Freie Wähler starten voller Harmonie in den Wahlkampf

Die Freien Wähler Eichenau (FWE) haben harmonisch über die Liste für die Wahl zum Gemeinderat im März 2020 abgestimmt: 14 Stimmberechtigte votierten einheitlich.

Eichenau –  Die 24-jährige Studentin Sabrina Traut (Platz zwölf) ist die jüngste Kandidatin, der älteste ist Josef Kapfhammer (Platz 18) mit 82 Jahren. Von den sechs aktiven Gemeinderäten kandidieren fünf erneut. Andreas Wendling stand nach 18 Jahren nicht mehr zur Verfügung.

Die Spitzenposition hat Ortsvorsitzende Angela Heilmeier inne. Die Familien-Referentin stellt sich zum dritten Mal zur Wahl. Ihr folgt Claus Guttenthaler, der seit 2002 als Gemeinderat aktiv ist. Allerdings ist der 50-Jährige erst seit 2016 bei den Freien Wählern. Zuvor war der Referent für Städtepartnerschaften Mitglied der CSU. Auf Platz drei findet sich der Ehemann der Ortsvorsitzenden, der 60-jährige Bernd Heilmeier. Er ist seit 2014 Mitglied im Gemeinderat.

Mehr Frauen sollen aktiv werden

Auf den Plätzen vier und fünf bewerben sich zwei Nicht-Gemeinderäte: Sven Meusel und Nicola Guttenthaler. Nicola Guttenthaler engagiert sich seit Jahren und betonte: „Ohne Ehrenamtliche würde eine Gemeinde nicht funktionieren.“ Am Herzen liegt der 52-Jährigen, dass mehr Frauen in der Kommunalpolitik aktiv werden. Der vierte aktive Gemeinderat Elmar Ströhmer kandidiert auf Platz sechs.

Den Platz 24 der Liste hat der sechste derzeit aktive Gemeinderat, Sebastian Niedermeier, inne, ein sehr erfahrener Kommunalpolitiker. Er war zwischen 1980 und 1998 Bürgermeister, danach leitete er im Münchner Rathaus die Finanzabteilung. Er betonte die Mitarbeit im Gemeinderat habe viel Spaß gemacht und er konnte viel lernen.

Auch der 82-jährige Kapfhammer kann bereits auf langjährige Erfahrung in der Gemeinderatsarbeit zurückblicken: von 1978 bis 2004 war er dabei. Er kandidiert für die Kommunalwahl 2020 allerdings auf Platz 18. Den Einzug in den Gemeinderat überlasse er lieber den Jungen. (sus)

Die Liste der Freien Wähler Eichenau

1. Angela Heilmeier, 2. Claus Guttenthaler, 3. Bernd Heilmeier, 4. Sven Meusel, 5. Nicola Guttenthaler, 6. Elmar Ströhmer, 7. Günter Siegmund, 8. Martina Meusel, 9. Carola Schmelter, 10. Karina Brendel, 11. Edit Szalontai, 12. Sabrina Traut, 13. Karin Uhl, 14. Andreas Friemel, 15. Markus Wendling, 16. Georg Lohr, 17. Agnes Brendel, 18. Josef Kapfhammer, 19. Etta Ströhmer, 20. Anthon Kraus, 21. Nina Traut, 22. Bernd Baumgarten, 23. Hannelore Baumgarten, 24. Sebastian Niedermeier.

Auch interessant: Unsere Themenseite zur Kommunalwahl

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Diese Weihnachtsgeschichte hat kein Happy End: „Mir wird das Herz aus dem Leib gerissen“
Manfred Piringer, 55, aus Olching hat sich ins Weihnachtsfest verliebt. Jedes Jahr beleuchtet er sein Haus und denkt sich ein Musical mit Schneemann und Christkind aus. …
Diese Weihnachtsgeschichte hat kein Happy End: „Mir wird das Herz aus dem Leib gerissen“
Vergessene Orte im Landkreis Fürstenfeldbruck: Das Versteck der Munitionszüge
Das Gleis war nur einen Kilometer lang. Doch für Geltendorf hätte es direkt in die Katastrophe führen können.
Vergessene Orte im Landkreis Fürstenfeldbruck: Das Versteck der Munitionszüge
Maisach mahnt gerechtere Verteilung der Flüchtlinge an
 Die Gemeinde sagt Stopp: In Maisach werden keine weiteren Flüchtlinge untergebracht, die Zahl der Plätze wird durch Auflösung einer Unterkunft sogar reduziert.
Maisach mahnt gerechtere Verteilung der Flüchtlinge an
Sie wollen mitreden und die Stadt gestalten
Der neue Teilhabebeirat hat seine Arbeit aufgenommen und einen Vorsitzenden gewählt. Ziele und Vorgehen müssen aber noch feinjustiert werden.
Sie wollen mitreden und die Stadt gestalten

Kommentare