Eichenau

Papier- statt Plastiktüten

Eichenau – Plastiktüten sind schlecht für die Umwelt und teuer. Um den Einzelhandel in Eichenau plastiktütenfrei zu gestalten, schlossen sich die Mitglieder der Werbegemeinschaft des Gewerbeverbandes um Michael Löw (Löw und Kraus Finanzdienstleistungs GbR) zusammen. 

Sie wollen die Tüten durch umweltfreundlichere Papierbeutel ersetzen.

„Die Tüten aus Papier sind preislich konkurrenzfähig mit denen aus Plastik und halten sogar ein Gewicht von bis zu acht Kilogramm“, erklärt Peter Schellzig, Schriftführer des Verbandes.

Finanziert wurde das Projekt mithilfe von lokalen Unternehmen, die ihre Werbung auf die Papiertüten drucken konnten. Auch die Gemeinde Eichenau beteiligte sich an dem Projekt.  mg

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Brucker (27) überschlägt sich mit Auto
Ein 27-jähriger Brucker hat sich zwischen Landsberg am Lech und Pürgen (Kreis Landsberg) mit seinem Auto überschlagen. Er war aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn …
Brucker (27) überschlägt sich mit Auto
Vermisste Malina wohl bald bei „Aktenzeichen XY“
Regensburg - Die junge Studentin Malina Klaar aus dem Raum Fürstenfeldbruck wird seit Sonntag in Regensburg vermisst. Wir berichten im News-Ticker von der Suche.
Vermisste Malina wohl bald bei „Aktenzeichen XY“
Saatkrähen ärgern die Gernlindner
Auch in Gernlinden sorgen Saatkrähen für Ärger. In der Bürgerversammlung wurde über den Lärm und Kot der Vögel geschimpft. Die Belastung für die Anwohner sei enorm, …
Saatkrähen ärgern die Gernlindner
Plakat-Frevel in Gröbenzell
Fassungslosigkeit beim Interessenverein Gröbenzell (IVG): Auf Plakaten, mit denen er zu seinem Bayerischen Abend einlädt, wurden Abgesagt-Aufkleber angebracht. Der IVG …
Plakat-Frevel in Gröbenzell

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare