Plötzlich waren 150 Euro weg

Eichenau - Gelegenheit macht Diebe, oder warum man wirklich immer auf der Hut sein muss:

Eine 62-jährige Eichenauerin räumt nach dem Tot ihrer Mutter gerade deren Wohnhaus in der Eichenstraße aus. Weil sie ständig raus und rein muss, und immer da ist, ist die Haustüre nicht verschlossen. Das bemerkt am Donnerstag ein Fremder. Gegen 13 Uhr schleicht er sich ins Haus. Die 62-Jährige ist gerade im Obergeschoss, hört aber verdächtige Geräusche in Parterre.

Sie geht nachschauen. Tatsächlich trifft sie auf den Unbekannten. Der Mann, den die Eichenauerin als Osteuropäer mit abgetragener Kleidung beschreibt, fragt nach Arbeit. Sie winkt ab und verweist ihn des Hauses. Erst als der Mann längst weg ist, bemerkt die 62-Jährige, dass 150 Euro verschwunden sind. gestohlen wurden. Die Polizei sucht nun den Unbekannten. Hinweise an die Polizei Olching unter der Telefonnummer (0 81 42) 29 30

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Gesundheitsmesse: So bleibt man gesund und fit
Die erste Gesundheitsmesse in der Stadthalle ist rundum gelungen. Sie zeigte unter anderem auf, wie man fit bleibt und wo es Hilfe gibt.
Gesundheitsmesse: So bleibt man gesund und fit
Geschäfte am Bahnhof haben es schwer
Haben die kleinen Läden vor dem Alois-Harbeck-Platz eine Zukunft? Diese Frage sorgte jetzt im Planungsausschuss des Stadtrats für Diskussionen.
Geschäfte am Bahnhof haben es schwer
Geliebte Schätze wechseln den Besitzer
Ob Opas alte Plattensammlung oder Omas feines Teeservice – alles muss raus. Das war auch das Motto auf dem diesjährig zweiten Flohmarkt auf dem Volksfestplatz.
Geliebte Schätze wechseln den Besitzer
Graffiti-Sprayer beschmieren Fensterscheiben
Unbekannte Schmierer und Graffiti-Sprayer haben am Wochenende das Freizeitgelände an der Wildmoosstraße in Gröbenzell heimgesucht.
Graffiti-Sprayer beschmieren Fensterscheiben

Kommentare