Karius meldet sich bei Twitter zu Wort - Verlässt er Liverpool?

Karius meldet sich bei Twitter zu Wort - Verlässt er Liverpool?
+
Beispielfoto

Kritik an Krisenmanagement

Schülerbetreuung wird zum Problem

Schüler ausreichend zu betreuen wird in Eichenau zum Platz- und Personalproblem. Manch einer betrachtet das Krisenmanagement als „dilettantisch“.

Eichenau – Während die Betreuungssituation in Krippen und Kindergarten wie in den vergangenen Jahren vergleichsweise entspannt ist, schrillen die Alarmglocken bei der Schülerbetreuung immer mehr. Bürgermeister Peter Münster (FDP) sprach vor Kurzem in der Gemeinderatssitzung angesichts von rund 30 fehlenden Plätzen in der Schülerbetreuung von einem Sorgenkind in der Gemeindeverwaltung. Deutlicher wurden einige Gemeinderäte.

So machte Schulreferent Martin Eberl (SPD) darauf aufmerksam, dass man seit Jahren mit Notlösungen arbeite. „Unser Krisenmanagement stöpselt dilettantisch vor sich hin.“ Dem stimmte Michael Wölfl (CSU) insofern zu, als er darauf hinwies, dass in der Sitzungsvorlage keinerlei Lösungsansatz der Verwaltung zu sehen sei. „Dann ist es schon dreist, dass sich 24 Gemeinderäte damit beschäftigen sollen“, sagte er. Nach langer und teilweise emotionaler Diskussion entschied sich das Gremium grundsätzlich dafür, die rund 30 Plätze zu schaffen.

Die weiteren Beschlüsse stehen auf eher schwachen Beinen. So soll die Arbeiterwohlfahrt (AWO) bei der Suche nach Personal unterstützt werden. Die örtliche Vertretung des Wohlfahrtsverbandes hatte erklärt, an ihre Grenzen zu stoßen und die Mittagsbetreuung nicht weiter ausdehnen zu können. Dabei hätten in Folge der Aufstellung der Container an der Starzelbachschule weitere Räumlichkeiten zur Verfügung gestanden. Trotz aller Probleme zeigte sich Bürgermeister Münster optimistisch, dass der AWO geholfen werden könne. „Es ist eine Aufgabe, der wir uns als Gemeinde stellen müssen.“

Druck wird möglicherweise auf die Josef-Dering-Schule ausgeübt werden, um dort Container aufstellen zu können. „Wenn sich die Situation nicht bessert, werden wir darüber nachdenken müssen“, so Bürgermeister Münster auf Tagblatt-Nachfrage. Dies sei zudem im Hinblick auf eine mögliche Ganztageschule zu sehen, die an der Josef-Dering-Schule laut Münster im Bereich des Möglichen liegt. Weitere Container auf dem Gelände der Starzelbachschule aufzustellen, kommt laut Bauamtsleiter Andreas Troltsch jedenfalls nicht in Frage.

Bei der bereits beschlossenen Anlage sei das Genehmigungsverfahren mittlerweile abgeschlossen. Ein Mehrbedarf sei auf keinen Fall bis zum Schuljahresanfang 2018/19 zu bewerkstelligen. Allerdings wurde die Anmietung vorsorglich auf zwei Jahre beschlossen. Bisher hieß es durch die Gemeinde, dass der Container an der Starzelbachschule nur ein Jahr benötigt würde. „Die Hoffnung ist die, dass wir das auch einhalten können“, sagte Bürgermeister Münster dem Tagblatt.

Angesichts der Notlage kassierte der Gemeinderat den erst im März gefassten Beschluss, eine nicht mehr als solche genutzte Hausmeisterwohnung der Josef-Dering-Schule nicht umzubauen. Diese soll dem Verein Familien- und Mütterzentrum Eichenau (FME) für eine Hortnutzung zugeführt werden. Die FME könnte dann 20 Hortplätze übernehmen, die fehlenden provisorisch im kleinen Saal der Friesenhalle untergebracht werden. Eine Absage wurde dem Vorschlag erteilt, Plätze im Jugendzentrum nahe der Josef-Dering-Schule schaffen. Das JUZ sei ausgelastet und die Räumlichkeiten eher zu klein. (hk)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wild-Camper aus Kurpark vertrieben
Ein 62-Jähriger aus Fürstenfeldbruck wollte die Nacht auf Samstag offenbar im Kurpark in Herrsching verbringen. Da hatte die Polizei aber etwas dagegen.
Wild-Camper aus Kurpark vertrieben
Motorradfahrerin rammt geparktes Auto
Eine Motorradfahrerin hat am Samstagvormittag in Aufkirchen einen geparkten Pkw gerammt. Die 58-Jährige stürzte und verletzte sich dabei.
Motorradfahrerin rammt geparktes Auto
Großeinsatz mit Hunden, Heli und Tauchern: Suche nach jungem Münchner am Eichenauer Badeweiher
Großeinsatz am Eichenauer See: Ein junger Münchner ist nach einer Party vermisst worden. Zahlreiche Einsatzkräfte machten sich in der Nacht auf Sonntag auf die Suche.
Großeinsatz mit Hunden, Heli und Tauchern: Suche nach jungem Münchner am Eichenauer Badeweiher
Auto erfasst Fahrradfahrer
Ein Fahrradfahrer ist am Freitagnachmittag  in Olching von einem Auto erfasst worden. Der Mann kam nach ersten Erkenntnissen mit Schürfwunden und Prellungen davon.
Auto erfasst Fahrradfahrer

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.