Die Lichtinstallation „Ein-Leuchten“ von Detlef Hartung und Georg Trenz (l.) im Dachstuhl gewann einen der beiden 1. Plätze. tb-Foto: Silke Bodenberger

Eichenauer Lichtkünstler gewinnt Gräfelfinger Kunstpreis

Eichenau/Gräfelfing - Der Eichenauer Lichtkünstler Georg Trenz hat zusammen mit Detlef Hartung den Gräfelfinger Kunstpreis gewonnen.

Die Lichtinstallation unter dem Titel "Ein-Leuchten" des Künstlerduos überzeugte die Jury. Trenz und Hartung strahlen den Dachstuhl des ehemaligen Schul- und Rathauses mit weiß leuchtenden Buchstaben an. Einzelne Wörter und Wortfetzen sind dort zu lesen, an den Wänden, auf den Dachbalken und den Sparren oder auf den Körpern der umherlaufenden Besucher. Sätze werden erst lesbar, wenn der Betrachter sich in die sich kreuzenden Projektionsstrahlen stellt und einen dunklen Schatten wirft. An der Wand erscheinen Fragen wie "Das ist ein Spiegel?" oder "Das ist Macht?".

Der mit 11 000 Euro dotierte Preis wurde im Rahmen einer Ausstellung zum 100. Jubiläum des ehemaligen Schul- und Rathauses vergeben. Trenz und Hartung teilen sich den 1. Platz mit dem Münchner Künstler Alfred Kurz.

Insgesamt erleuchten 33 Installationen, Projektionen und Illuminationen die alten Gemäuer. Führungen finden am Samstag, 5. (17 Uhr), Dienstag, 8. (19 Uhr), und Donnerstag, 17. Dezember (20 Uhr) statt. Sonderführungen auf Anfrage unter Telefon (089) 8 54 44 85.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Falscher Patient klaut Spardose aus Praxis
Ein ausgefülltes Anmeldeformular ist einem Dieb zum Verhängnis geworden. Der 28-Jährige suchte am Freitagnachmittag eine Maisacher Zahnarztpraxis auf und gab vor, starke …
Falscher Patient klaut Spardose aus Praxis
Torpfosten gerammt, Teile fallen auf Opel
Aus ungeklärter Ursache hat ein Unbekannter am Donnerstag zwischen 13 und 15 Uhr in der Landsberger Straße einen steinernen Torpfosten umgefahren. Es entstand …
Torpfosten gerammt, Teile fallen auf Opel
Plakatwand angezündet
Unbekannte haben am frühen Samstagmorgen in der Fürstenfeldbrucker Hauptstraße im Durchgang zum Unterhaus eine Plakatwand in Brand gesetzt. 
Plakatwand angezündet
Historische Fotos rund um die Eisenbahn gesucht
Die Modellbahn-Gemeinschaft sucht historische Aufnahmen der Eisenbahn in Germering.
Historische Fotos rund um die Eisenbahn gesucht

Kommentare