In der Freinacht

Eier auf Häuser geworfen

Germering - Randalierer haben die Freinacht zum Sonntag zu unangemessenen Scherzen benutzt:

 Sie bewarfen im Altdorf Unterpfaffenhofen Häuser mit Eiern und verschandelten Autos mit Seife, Klopapier und Brennnesseln. An einer Garagenmauer in der Lohengrinstraße wurde zudem ein mit Rasierschaum aufgesprühtes Hakenkreuz entdeckt. Der Polizei wurden diese Vorfälle erst gestern mitgeteilt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Alter Flugplatz: Südumfahrung wird gebaut
Es war ein langer Weg. Nach etwa 15 Jahren der Planung, unterbrochen von Unsicherheiten und Rechtsstreitigkeiten, ist es nun geschafft: Der Bebauungsplan für den Norden …
Alter Flugplatz: Südumfahrung wird gebaut
Ganz Puchheim liest ein Buch
Eine ganze Stadt liest ein und dasselbe Buch? Diese ursprünglich aus Amerika stammende Idee soll demnächst auch in Puchheim ausprobiert werden.
Ganz Puchheim liest ein Buch
Hunderte Fürstenfeldbrucker Schüler kommen zum Zeugnisfest
Große Ferien, große Freude!  Hunderte Grundschüler haben im Fürstenfeldbrucker Stadtpark den Beginn der Sommerferien gefeiert.
Hunderte Fürstenfeldbrucker Schüler kommen zum Zeugnisfest
Nabucco im Veranstaltungsforum: Operngenuss in vier Akten mit Untertiteln
Sie ist ein Genuss für Ohren und Augen: Die Oper „Nabucco“ im Veranstaltungsforum Fürstenfeldbruck. Noch zwei Aufführungen gibt es Am Wochenende.
Nabucco im Veranstaltungsforum: Operngenuss in vier Akten mit Untertiteln

Kommentare