+
Die Täter schlugen eine Scheibe am Kiosk ein.

Großer Beuteschaden

Einbruch in Bahnhofs-Kiosk

Puchheim - In den DB-Store am S-Bahnhof Puchheim ist in der Nacht auf Mittwoch etwa um 2.30 Uhr eingebrochen worden.

Dazu warfen unbekannte Täter eine Fensterscheibe ein. Sie durchwühlten den Kassenbereich. Allerdings befand sich kein Bargeld im Kiosk. Es wurden jedoch an die 60 Stangen Zigaretten und mehrere Blöcke von Fahrkarten entwendet. Genaueres wird erst eine Bestandsaufnahme des Geschädigten ergeben. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 1500 Euro. Der Beuteschaden möglicherweise bei rund 10 000 Euro. Der Kiosk ist videoüberwacht. Die Polizei sucht nun zwei Personen mit Bomberjacken und schwarzen beziehungsweise roten Kapuzenpullis. Außerdem wird derzeit geprüft, ob ein Zusammenhang mit anderen derartigen Einbrüchen in der letzten Zeit besteht. Hinweise an die Polizei Gröbenzell unter Telefon (0 81 42) 5 25 90

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gesundheitsmesse: So bleibt man gesund und fit
Die erste Gesundheitsmesse in der Stadthalle ist rundum gelungen. Sie zeigte unter anderem auf, wie man fit bleibt und wo es Hilfe gibt.
Gesundheitsmesse: So bleibt man gesund und fit
Geschäfte am Bahnhof haben es schwer
Haben die kleinen Läden vor dem Alois-Harbeck-Platz eine Zukunft? Diese Frage sorgte jetzt im Planungsausschuss des Stadtrats für Diskussionen.
Geschäfte am Bahnhof haben es schwer
Geliebte Schätze wechseln den Besitzer
Ob Opas alte Plattensammlung oder Omas feines Teeservice – alles muss raus. Das war auch das Motto auf dem diesjährig zweiten Flohmarkt auf dem Volksfestplatz.
Geliebte Schätze wechseln den Besitzer
Graffiti-Sprayer beschmieren Fensterscheiben
Unbekannte Schmierer und Graffiti-Sprayer haben am Wochenende das Freizeitgelände an der Wildmoosstraße in Gröbenzell heimgesucht.
Graffiti-Sprayer beschmieren Fensterscheiben

Kommentare