+
 

Begegnungsstätte am Kolpingweg

Einbruch in Senioren-Einrichtung: Dieb klaut sogar Waschgeld

Eichenau - Vor ihm war nichts sicher: Ein unbekannter Täter ist zwischen Freitag, 13 Uhr, und Montag, 8.45 Uhr, in die  Senioren-Begegnungsstätte am Kolpingweg eingestiegen. Dort nahm er sogar 7,50 Euro Waschgeld mit.

Der Dieb hebelte mehrere Türen auf, zerschlug ein Sparschwein und entwendete eine Geldkassette. Die Höhe des geklauten Bargelds ist laut Polizei nicht bekannt. 

Anschließend brach der Täter in den Keller der Hausmeisterin ein und nahm ein Handy sowie Kleingeld in Höhe von etwa 200 Euro (in 50 Cent Münzen) mit. Daraufhin muss der Dieb einen Schlüssel gefunden haben, mit dem er die Tür zur Waschküche aufsperrte. Dort klaute die Person 7,50 Euro aus drei Waschautomaten. Anschließend brachte der Dieb den Schlüsselbund zurück. In dem Kellerraum wurde später die aufgebrochene Geldkassette aus der Begegnungsstätte gefunden.

Der Schaden liegt laut Polizei bei etwa 600 Euro. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Olching entgegen unter Telefon (0 81 42) 29 30.

vu

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

TuS verzichtet auf höchstrichterlich angeordnetes Wiederholungsspiel
 Überraschende Wende am Dienstagabend in der Causa Spielwiederholung: Die zweite Mannschaft des TuS Fürstenfeldbruck verzichtet auf das höchstrichterlich angeordnete …
TuS verzichtet auf höchstrichterlich angeordnetes Wiederholungsspiel
Grundschule: Wenn’s brennt, wird’s eng
Mehr als 500 Kinder müssen im Brandfall schnell aus der Grundschule Olching evakuiert werden. Die Stadt legt in Sachen Evakuierungskonzept weniger Tempo an den Tag. …
Grundschule: Wenn’s brennt, wird’s eng
Freundschaft zu Livry darf was kosten
50 Jahre Städtepartnerschaft mit Livry-Gargan, das will natürlich gefeiert werden: Die Stadt hat einiges an Programm geplant. Deswegen wird jetzt der Feier-Etat um …
Freundschaft zu Livry darf was kosten
Ein Vorbild in Sachen Energiewende
Mitglieder des Brucker Energiewendevereins Ziel 21 haben Josef Seemüller besucht. Der Unterschweinbacher Senior ist ein Pionier in Sachen Energiewende. 
Ein Vorbild in Sachen Energiewende

Kommentare