Hilfe am Hörer gibt es unter anderem von Brigitte Balon, Gabi Loder und Harald Unteutsch. Foto: Carmen Voxbrunner

Eine wegweisende Nummer

Maisach - Die Nachbarschaftshilfe Maisach/Egenhofen bietet eine neue Telefon-Beratung an. Zweimal die Woche wollen die geschulten Berater Auskunft geben.

Wenn auch die Themen Pflege, das größte Aufgabengebiet der Nachbarschaftshilfe selbst, und Demenz wohl am häufigsten vorkommen - die in einem dreitägigen Seminar geschulten Telefon-Berater können auch in anderen Fällen zumindest Ansprechpartner in der Nähe vermitteln. Etwa Caritas, Diakonie und Familienfürsorge oder auch eine der zahlreichen Selbsthilfegruppen.

Bei Behördengängen oder im Schriftverkehr mit Ämtern oder medizinischen Einrichtungen helfen die Ehrenamtlichen auch persönlich.

Direkt ein „Sorgentelefon“ soll nicht entstehen, Zeit zum Zuhören soll aber immer bleiben.

Das kostenlose Angebot ist unter der Telefonnummer (0 81 41) 4 04 52 11 immer montags von 9 bis 11 Uhr und donnerstags von 18 bis 20 Uhr erreichbar.

op

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

16-Jähriger greift Polizeibeamtin an
Zu einem größeren Zwischenfall kam es auf dem Münchner Königsplatz. Dabei wollte sich ein 16-Jähriger aus dem Brucker Landkreis mit einer Polizistin prügeln.
16-Jähriger greift Polizeibeamtin an
Zwei Tonnen Bücher im Sonderangebot
Im Herbst mit Büchern eindecken, vielleicht ein kleines Geschenk für Weihnachten entdecken – seit über 20 Jahren ist der Bücher-Flohmarkt der Stadtbibliothek eine gute …
Zwei Tonnen Bücher im Sonderangebot
Mehr Mobilität mit Leihrädern und E-Autos
Die Stadt beteiligt sich am landkreisweiten Projekt der Mobilitätsstationen. Schon 2021 sollen die ersten sechs Standorte errichtet werden, an denen in der Nähe von …
Mehr Mobilität mit Leihrädern und E-Autos
Wie ein großes Feuerwehr-Puzzle
Im Internet schießen die verrückten Aufgaben wie Pilze aus dem Boden. Zur Zeit ist die „Tetris-Challenge“ sehr beliebt und auch die Olchinger Feuerwehr springt auf den …
Wie ein großes Feuerwehr-Puzzle

Kommentare