Mit Tänzen aus Kroatien, an denen sich Leiter Jürgen Schulz (M.) beteiligt, und anderen Darbietungen wurde das Eine-Welt-Café eingeweiht. foto: Carmen voxbrunner

Eine Welt unter einem bunten Dach

Fürstenfeldbruck - Ein neuer Treffpunkt im Westen der Stadt ist mit dem Eine-Welt-Café eröffnet.

Auch wenn im Bürgerpavillon an der Heimstättenstraße vorerst nur am Donnerstag und Freitag von 17 bis 21 Uhr geöffnet ist, ist für Jürgen Schulz doch ein weiterer wichtiger Schritt zu mehr Gemeinsamkeit in der Stadt. „Das Eine-Welt-Café soll wie buntes Dach den Alltag lebendig machen“, sagte der Vorsitzende des Eine-welt-Zentrums. (Ausführlicher Bericht in der Druckausgabe vom Montag).

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erscheinung am Nachthimmel in Bayern: Spektakuläre Fotos zeigen Weltraum-Phänomen
Einem Kometen-Spezialisten gelangen am Nachthimmel in Oberbayern ungewöhnliche Aufnahmen. Er fotografierte den selten Kometen „Neowise“, der im Juli zu sehen ist.
Erscheinung am Nachthimmel in Bayern: Spektakuläre Fotos zeigen Weltraum-Phänomen
Großer Andrang bei Windkraft-Info vorm Feuerwehrhaus - und eine Überraschung
Auf Jesenwanger Flur befindet sich zwar die einzige Fläche, auf der nach der 10H-Regelung ein Windrad gebaut werden kann. Trotzdem könnten im Landkreis weitere Anlagen …
Großer Andrang bei Windkraft-Info vorm Feuerwehrhaus - und eine Überraschung
Coronavirus FFB: Vier Neu-Infizierte - Zwei stammen aus Umfeld von Catering-Firma
Das Coronavirus hat entscheidende Konsequenzen für die Menschen im Landkreis Fürstenfeldbruck. In unserem News-Ticker, Teil 3, finden Sie aktuelle Nachrichten.
Coronavirus FFB: Vier Neu-Infizierte - Zwei stammen aus Umfeld von Catering-Firma
Corona-Demo wieder am Nöscherplatz
Olchings Corona-Demonstranten kehren nach dem Intermezzo am Volksfest- auf den Nöscherplatz zurück: Am kommenden Sonntag treffen sie sich wieder in Olchings guter Stube.
Corona-Demo wieder am Nöscherplatz

Kommentare