+

In Weiher ertrunken

Vermisste Seniorin tot aufgefunden

Egenhofen - Eine 74-Jährige, die im örtlichen Seniorenheim lebte, ist heute Früh tot aufgefunden worden. Die Demenzkranke wurde in einem Fischweiher gefunden.

In der Nacht auf Mittwoch hatte das Seniorenheim die Frau als vermisst gemeldet. Sie war gegen 21.30 Uhr zuletzt in ihrem Zimmer gesehen worden.

Sofort lief die Suche mit Polizeihunden und einem Hubschrauber an. Die Frau war körperlich topfit, alle vermuteten, dass sie spazieren gegangen war. Gegen 6 Uhr wurde die Suche abgebrochen.

Zwei Stunden später fand ein Angehöriger die Frau in einem Weiher nahe der Furthmühle. Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienst und Wasserwacht konnten sie nur noch tot bergen.

Anhaltspunkte für ein Fremdverschulden liegen nicht vor. Die Kripo geht von einem Unglück aus.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lastwagen steckt in Bahn-Unterführung: S8 fährt nicht
Germering - Ein Lastwagen ist am Dienstagabend in der Unterführung am Bahnhof Germering-Unterpfaffenhofen stecken geblieben. Es kam zu Störungen auf der Linie S8.
Lastwagen steckt in Bahn-Unterführung: S8 fährt nicht
Stadt tauscht alte Parkautomaten aus
Fürstenfeldbruck - Die Stadt ersetzt im Stadtgebiet die alten Parkautomaten gegen neue. Grund ist die Störanfälligkeit der alten Geräte und der Unmut der Bürger darüber.
Stadt tauscht alte Parkautomaten aus
Bienenstöcke angezündet
Maisach – Zwischen vergangenem Donnerstag und diesen Montag hat ein Unbekannter laut Polizei drei Bienenstöcke samt Bienen in Brand gesteckt.
Bienenstöcke angezündet
Tiefer Graben verzögert Wertstoffhof-Bau
Unterschweinbach - Der Bau des neuen großen Wertstoffhofs bei Unterschweinbach kommt einfach nicht in die Gänge. Der Grund: der ungeklärte Umgang mit dem Regenwasser. …
Tiefer Graben verzögert Wertstoffhof-Bau

Kommentare