Diese Sauerei hinterließen die feiernden Abiturienten vor dem geschlossenen Kiosk am Emmeringer See.

Auch Feiern will gelernt sein

Abiturienten hinterlassen Saustall am Emmeringer See

Emmering - Dass man es nach den Abiturprüfungen krachen lässt, dafür hat wohl jeder Verständnis. Doch Schüler der Brucker Fach- und Berufsoberschule haben es am späten Freitagabend übertrieben  und hinterließen einen Saustall am See.

Mit Bierträgern ausgestattet zogen die Schüler gröhlend durch Emmering. Am See feierten sie weiter – und hinterließen einen Saustall.

Räumten aus Gutmütigkeit auf: die afghanischen Asylbewerber Ramzan Ali und Sayed Hassan.

Auf Bänken und Tischen vor dem geschlossenen Kiosk, auf der Liegewiese und im Wasser lagen am Samstagmorgen Bierflaschen über Chipstüten, Plastikflaschen und leeren Zigarettenpackungen wild durcheinander.

In der Nacht hatten Emmeringer die Polizei angerufen. Dass der Sicherheitsdienst am See nicht vor Ort war, ist für manchen unverständlich.

Während am Samstagvormittag die Partylöwen wohl mit Zwieback und Kamillentee ihren Kater bekämpften, räumten zwei völlig Unbeteiligte auf. Die Asylbewerber Ramzan Ali und Sayed Hassan waren zum See spaziert. Aber vor sie sich aufs Bankerl setzten, sammelten sie den Müll ein. Die Emmeringer hoffen nun, dass nicht noch mehr Schulabschlussfeiern so ausarten werden, und geben den Absolventen einen Rat: Auch Feiern will gelernt sein.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Beinahe-Crash auf B 2
Ein unbekannter Autofahrer ist am Dienstag um 20.30 Uhr laut Polizei auf haarsträubende Art von der Eichenauer Straße auf die B 2 Richtung Germering bei Puchheim-Ort …
Beinahe-Crash auf B 2
OB-Wahl 2017 in Fürstenfeldbruck: Die wichtigsten Fragen und Antworten
Am Sonntag, 7. Mai, findet die Oberbürgermeisterwahl in Fürstenfeldbruck statt. Wir beantworten die wichtigsten Fragen zur OB-Wahl 2017 und zu den Kandidaten.
OB-Wahl 2017 in Fürstenfeldbruck: Die wichtigsten Fragen und Antworten
Tödliche Kaninchenseuche in der Region Bruck
Im Landkreis FFB ist eine der gefährlichsten Kaninchenseuchen aufgetreten. Es handelt sich um den Virus RHD-2 (Chinaseuche). Sie führt bei fast allen der betroffenen, …
Tödliche Kaninchenseuche in der Region Bruck
Wieder Hoffnung auf Tempolimit
Die Anwohner der Graf-Rasso-Straße dürfen wieder auf eine Verkehrsberuhigung in ihrer Straße hoffen. Das Verwaltungsgericht hat entschieden, dass die Gemeinde die dort …
Wieder Hoffnung auf Tempolimit

Kommentare