Diese Sauerei hinterließen die feiernden Abiturienten vor dem geschlossenen Kiosk am Emmeringer See.

Auch Feiern will gelernt sein

Abiturienten hinterlassen Saustall am Emmeringer See

Emmering - Dass man es nach den Abiturprüfungen krachen lässt, dafür hat wohl jeder Verständnis. Doch Schüler der Brucker Fach- und Berufsoberschule haben es am späten Freitagabend übertrieben  und hinterließen einen Saustall am See.

Mit Bierträgern ausgestattet zogen die Schüler gröhlend durch Emmering. Am See feierten sie weiter – und hinterließen einen Saustall.

Räumten aus Gutmütigkeit auf: die afghanischen Asylbewerber Ramzan Ali und Sayed Hassan.

Auf Bänken und Tischen vor dem geschlossenen Kiosk, auf der Liegewiese und im Wasser lagen am Samstagmorgen Bierflaschen über Chipstüten, Plastikflaschen und leeren Zigarettenpackungen wild durcheinander.

In der Nacht hatten Emmeringer die Polizei angerufen. Dass der Sicherheitsdienst am See nicht vor Ort war, ist für manchen unverständlich.

Während am Samstagvormittag die Partylöwen wohl mit Zwieback und Kamillentee ihren Kater bekämpften, räumten zwei völlig Unbeteiligte auf. Die Asylbewerber Ramzan Ali und Sayed Hassan waren zum See spaziert. Aber vor sie sich aufs Bankerl setzten, sammelten sie den Müll ein. Die Emmeringer hoffen nun, dass nicht noch mehr Schulabschlussfeiern so ausarten werden, und geben den Absolventen einen Rat: Auch Feiern will gelernt sein.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Beleidigter Schiri zeigt falschen Spieler bei der Polizei an
Wegen eines falsch ausgefüllten Spielberichtsbogens wäre ein völlig unschuldiger Fußballer des TSV Geiselbullach beinahe vor dem Strafrichter gelandet.
Beleidigter Schiri zeigt falschen Spieler bei der Polizei an
144 Realschüler in festlichem Rahmen entlassen
 In edlen Anzügen und Abendkleidern, die im Licht der Scheinwerfer glänzen und funkeln, stehen die jungen Leute vor rubinroten Vorhängen auf der Bühne – 
144 Realschüler in festlichem Rahmen entlassen
Im Stall der glücklichen Kühe stinkt es nicht
Angebunden im Stall stehen – diese Zeiten sind für die Kühe auf dem Bauernhof der Hartls vorbei. Der neue Freilaufstall bietet jede Menge Kuhkomfort – und nützt damit …
Im Stall der glücklichen Kühe stinkt es nicht
Diese Katastrophe ist nur gespielt
Sechs verunglückte Fahrzeuge – darunter ein Reisebus –, 25 teils schwer verletzte Menschen und eine enge Straße. Das war das Szenario für eine Großübung der …
Diese Katastrophe ist nur gespielt

Kommentare