Emmering

Auszeichnung für engagierten Feuerwehrmann

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann hat insgesamt 14 Persönlichkeiten in Anerkennung ihrer besonderen Verdienste um das Feuerwehrwesen das Steckkreuz des Feuerwehr-Ehrenzeichens verliehen.

Emmering -  Unter ihnen war auch Jörg Ramel (2.v.r.) aus Emmering. Vor allem habe sich Ramel bei der Ausbildung des Nachwuchses verdient gemacht. Er ist zuständig für die gesamte Koordination und Abwicklung der vom Kreisfeuerwehrverband durchgeführten Lehrgänge. Bei der Ehrung waren Ramels Frau (l.), Regierungspräsidentin Maria Els, sowie Kreisbrandrat Hubert Stefan dabei.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Studentin packt aus, wie falscher Arzt sie zu verstörendem Experiment verleitete
Ein Mann muss sich in München vor Gericht verantworten. Er hatte sich als Arzt ausgegeben und Frauen dazu gebracht, sich lebensgefährliche Stromstöße zuzufügen.
Studentin packt aus, wie falscher Arzt sie zu verstörendem Experiment verleitete
Stadtmarketing punktet mit Erfolgen
Vor sechs Jahren ist Professor Joachim Vossen mit seinem Institut für Stadt- und Regionalmanagement (IRS) beauftragt worden, ein Stadtmarketing zu entwickeln und …
Stadtmarketing punktet mit Erfolgen
Feuerwehrhaus kommt auf dem Prüfstand
Das Feuerwehrhaus in Gröbenzell ist in die Jahre gekommen. Es entspricht nicht mehr den modernen Anforderungen. Das ist bekannt. Nun soll Geld in die Hand genommen …
Feuerwehrhaus kommt auf dem Prüfstand
Die Kommunalwahl 2020 in der Region Fürstenfeldbruck
Im Frühjahr 2020 sind die Bürger auch in der Region Fürstenfeldbruck dazu aufgerufen, den Landrat, die Rathauschefs sowie Kreis,- Stadt,- und Gemeinderäte zu wählen: Am …
Die Kommunalwahl 2020 in der Region Fürstenfeldbruck

Kommentare