+
Beispielfoto: Rettungswagen im Einsatz

In Emmering

Auto erfasst Radler: 47-Jähriger mit Platzwunde in die Klinik

Ein Radfahrer (47) ist bei einem Unfall am Donnerstag in der Früh mittelschwer verletzt worden. Er musste im Krankenhaus versorgt werden.

Emmering - Der 47-jährige Radler aus Emmering radelte über den Kirchplatz, als ein 49-jähriger Schöngeisinger mit seinem Auto aus der Amperstraße kam. Der Schöngeisinger übersah dabei den von links kommenden Radler, der Vorfahrt gehabt hätte, und erfasste ihn mit seinem Auto. Der Fahrradfahrer flog quer über die Motorhaube und landete anschließend auf dem Boden, wie die Polizei berichtet. Der Radler, der ordnungsgemäß mit Licht unterwegs gewesen war, zog sich eine Kopfplatzwunde zu, die im Krankenhaus ärztlich versorgt wurde. Am Pkw entstand ein Schaden von 1000 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Maisacher Advent wird im Ortszentrum neu belebt
Erstmals wieder im Ortszentrum wird am kommenden dritten Adventswochenende, 15. und 16. Dezember, der traditionelle Maisacher Advent aufgebaut. Offiziell eröffnet wird …
Maisacher Advent wird im Ortszentrum neu belebt
Feuerwehr klagt über „lärmende Lautstärken“
Die Akustik im Florianssaal des Jesenwanger Feuerwehrhauses ist mangelhaft. Es gab zuletzt immer wieder Klagen, wonach es bei Feiern, Schulungen und Vorträgen „zu …
Feuerwehr klagt über „lärmende Lautstärken“
Adelshofens Bürgermeister tritt nicht mehr an
Die Gemeinde mit ihren drei Ortsteilen Adelshofen, Nassenhausen und Luttenwang wird bei den Kommunalwahlen 2020 einen neuen Bürgermeister wählen müssen.
Adelshofens Bürgermeister tritt nicht mehr an
Besinnliche Töne in der alten Jakobskirche
Zum 47. Mal schon hat die „Volksmusik im Advent“ in der alten Jakobskirche Stille in die hektische Zeit vor Weihnachten gebracht. Selbst die Akteure empfinden die …
Besinnliche Töne in der alten Jakobskirche

Kommentare