Am Lauscherwörth wird gebaggert

Ab Montag Bauarbeiten in Emmering – Vollsperrung ab 11. September

In Emmering sind die evangelische Kirche, die Amperhalle, die Sportanlagen sowie das Bürgerhaus in den nächsten dreieinhalb Monaten nur eingeschränkt erreichbar.

Emmering Grund sind Bauarbeiten Am Lauscherwörth. Wie die Gemeinde mitteilt, beginnen dort heute die Arbeiten zum Straßenausbau, zur Errichtung eines Gehwegs und zur Erneuerung einer Wasserleitung. Dabei werden auch Vollsperrungen (erstmals am Montag, 11. September) notwendig sein. In dieser Zeit sind die Parkplätze über die Estinger Straße zu erreichen.

Ebenfalls gesperrt ist ab dem heutigen Montag der Abschnitt der Kreisstraße FFB 17 zwischen Kirchplatz und dem Supermarkt in der Unteren Au. Der Asphaltbelag wird bis 11. September neu aufgetragen.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Stadtpfarrer steigt zum Dekan auf
Puchheim verliert seinen Pfarrer, dafür bekommt der Landkreis einen neuen Dekan. Markus Ambrosy verlässt nach 15 Jahren die Stadt und wird Nachfolger von Stefan Reimers. …
Stadtpfarrer steigt zum Dekan auf
Schafherde büxt aus
Einen tierischen Einsatz hatten Beamte der Gröbenzeller Polizei sowie die Feuerwehren Puchheim und Eichenau am Samstagnachmittag.
Schafherde büxt aus
Jugendliche Einbrecher geschnappt
Olching – Zum wiederholten Mal sind Einbrecher am Samstag in den Verkaufsraum einer Tankstelle im Gewerbegebiet an der J.-G.-Gutenberg-Straße eingedrungen. Dieses Mal …
Jugendliche Einbrecher geschnappt
Spitzweg-Redakteure fahren nach Berlin
Einen stadtinternes Derby der besonderen Art lieferten sich vor kurzem das Carl-Spitzweg-Gymnasium Unterpfaffenhofen (CSG) und das Max-Born-Gymnasium (MBG): Beim …
Spitzweg-Redakteure fahren nach Berlin

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.