+
Das Geld wird knapp.

Emmering

Corona-Krise reißt Loch in Haushalt

  • schließen

Gleich zu Beginn seiner Amtszeit müssen sich Rathauschef Stefan Floerecke (CSU) und seine Verwaltung mit einer großen Krise auseinandersetzen.

Emmering –  Das Coronavirus hat nicht nur Auswirkungen auf die Gesundheit und das öffentliche Leben, sondern auch auf Emmerings Haushalt.

Der Gemeinde fehlen schon jetzt fast 600 000 Euro in der Kasse. Das teilte der Bürgermeister dem neugewählten Gemeinderat in seiner ersten Sitzung mit. Hauptsächlich sei die Gewerbesteuer eingebrochen.

Nun hat Floerecke verfügt, dass alle Ausgaben in der Gemeinde bis 15. Mai über seinen Tisch oder von Kämmerer Alexander Genter laufen müssen. Das betrifft alle Ausgaben über 300 Euro. Floerecke dazu: „Die Situation ist ernst. Wir können uns derzeit keine großen Sprünge leisten“, sagte der Rathauschef. Die bereits laufenden Projekte seien aber nicht von den Haushalteinbußen betroffen.  tel

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mahnwache für den Klimaschutz in Olching
Die Aktivisten von „Olching for Future“ werden am Samstag eine Mahnwache unter dem Motto „Klimaschutz und nachhaltige Mobilität“ auf dem Nöscherplatz vor dem Maibaum …
Mahnwache für den Klimaschutz in Olching
Coronavirus in FFB: Zahl der Infizierten geht weiter zurück 
Das Coronavirus hat entscheidende Konsequenzen für die Menschen im Landkreis Fürstenfeldbruck. In unserem News-Ticker, Teil 3, finden Sie aktuelle Nachrichten.
Coronavirus in FFB: Zahl der Infizierten geht weiter zurück 
Polizei sucht Zeugen nach Drogenfahrt auf der B2
In Schlangenlinien ist eine 54-Jährige am Dienstagmorgen gegen 8.30 Uhr auf der B 2 von Fürstenfeldbruck nach Germering gefahren. Dabei müssen mehrere Autofahrer …
Polizei sucht Zeugen nach Drogenfahrt auf der B2
Auto übersehen: Crash auf der B471
Beim Auffahren auf die B 471 bei Gernlinden hat eine 51-Jährige am Freitagnachmittag den Nissan eines 32-Jährigen übersehen. 
Auto übersehen: Crash auf der B471

Kommentare