Bürgerstiftung

Eine Fichte für Emmering

Die Bürgerstiftung für den Landkreis Fürstenfeldbruck hat der Gemeinde Emmering einen Baum geschenkt – genauer gesagt den „Baum des Jahres“, die Fichte. 

Eingepflanzt haben ihn (v.l.) Bürgermeister Michael Schanderl, Georg Jakobs (Projektleiter Baum des Jahres), Dorothee von Bary (Vorstandsvorsitzende der Bürgerstiftung) und Fritz Morgenstern (Ehrenvorsitzender der Bürgerstiftung). Die Fichte wurde Ecke Ludwig-Weiß-Straße Maisacher Weg gepflanzt. Seit 2010 spendiert die Bürgerstiftung jedes Jahr einer Stadt oder Gemeinde im Landkreis den aktuellen „Baum des Jahres“.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Skrupellose Fahrraddiebe
Germering - Die Polizei muss sich mit einer ganze Reihe von Fahrraddiebstählen beschäftigen, die sich alleine am vergangenen Wochenende ereignet haben.
Skrupellose Fahrraddiebe
Unfreiwilliger Fahrradtausch
Fürstenfeldbruck - Mit dem Fahrrad seiner Freundin zum Einkaufen gefahren und mit einem anderen zurückgekommen – das ist einem 45-jährigen Brucker passiert.
Unfreiwilliger Fahrradtausch
Schutzengel: Fahrer übersteht Unfall
Mittelstetten – Mit leichten Verletzungen hat ein 20-jähriger Mann aus Mittelstetten am Freitagabend einen schweren Unfall überstanden.
Schutzengel: Fahrer übersteht Unfall
Champions-League-Löwen verputzen Drittliga-Panther
Es war ein tolles, für Jahre wohl einmaliges Event mit einem eindeutigen Ergebnis: Die Drittliga-Panther vom TuS Fürstenfeldbruck mussten sich in der ersten deutschen …
Champions-League-Löwen verputzen Drittliga-Panther

Kommentare