+

Bei Esting

Fahrer gibt zu viel Gas: Jaguar landet im Straßengraben

  • schließen

Ein Olchinger (63) hat am Montagvormittag mit seinem Jaguar einen Unfall auf der alten B471 zwischen Emmering und Esting gebaut. 

Emmering/Esting - Der Olchinger fuhr in Richtung Esting und wollte einen vor ihm fahrenden Lkw samt Anhänger überholen. Dabei überschätzte er sein hoch motorisiertes Fahrzeug, wie die Polizei auf Nachfrage berichtet: Er gab zu viel Gas und touchierte beim Herausziehen nach links das äußerste linke Eck des Lkw-Anhängers. Der Jaguar schleuderte über die Gegenfahrbahn und blieb  im Gebüsch am Straßengraben hängen. Der Gesamtschaden wird mit rund 4000 Euro angegeben. (st)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die S-Bahn in der Region Fürstenfeldbruck: Ihr Problem ist ihr Erfolg
Drei S-Bahn-Linien durchziehen den Landkreis Fürstenfeldbruck. Neben Bus und Auto stellt die S-Bahn das wichtigste Verkehrsmittel in der Region dar. Tausende Pendler und …
Die S-Bahn in der Region Fürstenfeldbruck: Ihr Problem ist ihr Erfolg
15-Jährige in Puchheim von zwei Männern sexuell belästigt
Eine 15-Jährige ist am frühen Montagmorgen auf dem Aubinger Weg zu ihrer Arbeit gelaufen und dabei sexuell belästigt worden.
15-Jährige in Puchheim von zwei Männern sexuell belästigt
Läufer bringen in Puchheim Höchstleistung trotz Hitze
Es waren extrem heiße Temperaturen  für einen Frühlingslauf: 160 Läufer starteten in Puchheim. Nicht jeder wusste, mit dem Tropenklima umzugehen.
Läufer bringen in Puchheim Höchstleistung trotz Hitze
„Das Wichtigste ist die Liebe, der Rest kommt von ganz allein“
„Ich lese diese Geschichten über Diamanthochzeiten ja auch immer“, gibt Margarete Meßner zu und legt Bürgermeister Erwin Frauenhofer ein Paar Weißwürste auf den Teller. …
„Das Wichtigste ist die Liebe, der Rest kommt von ganz allein“

Kommentare